41. Berliner CSD erwartet Hunderttausende Besucher

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rund 600 000 Besucher werden zum Christopher Street Day in Berlin erwartet. Die Parade zieht vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor. Angemeldet sind knapp 100 Wagen. Musik gibt es etwa von der Spice-Girls Sängerin Melanie C und DJ Felix Jaehn. Zu den politischen Forderungen zählt etwa eine bessere Aufklärung im Umgang mit HIV-Positiven. Die Parade erinnert an den 28. Juni 1969 in der New Yorker Christopher Street: Nach einer Polizeirazzia kam es zu Aufständen von Schwulen, Lesben und Transsexuellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen