40 Jahre nach der Tat: 57-Jähriger wegen Mordes vor Gericht

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 57 Jahre alter Mann muss sich ab heute vor dem Landgericht Aschaffenburg verantworten, weil er vor 40 Jahren einen Sexualmord an einem jungen Mädchen begangen haben soll. Der Mann sitzt seit Mai in Untersuchungshaft. Die Ermittler waren Jahrzehnte nach der Tat auf ihn gekommen, nachdem sie ihm die Spuren einer Bisswunde zuordnen konnten, die er der 15-Jährigen im Dezember 1979 zugefügt haben soll. Der Fall ist einer der sogenannten Cold Cases, die Ermittler auch nach Jahren weiterverfolgen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen