28-Jährige von ICE erfasst und getötet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine 28-Jährige ist beim Überqueren von Bahngleisen in der Nähe von Karlsruhe von einem ICE erfasst und getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Zugführer eines nachfolgenden Regionalexpresses die Frau nach dem Unglück vom Sonntag neben dem Gleis liegen sehen und die Rettungskräfte verständigt. Die lebensgefährlich verletzte Frau starb wenig später noch am Unfallort. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen