„21 Bridges“: Hochkarätig besetzter Thriller

Lesedauer: 2 Min
21 Bridges
Detective Andre Davis (Chadwick Boseman) muss die Täter bis zum nächsten Morgen finden. (Foto: - / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Mord an mehreren Polizisten wird Manhattan abgeriegelt. Alle Tunnel und die 21 Brücken, die auf die Insel führen, werden gesperrt. Polizeiboote patrouillieren das Wasser. Der öffentliche Verkehr kommt zum Erliegen.

„Black Panther“-Star Chadwick Boseman spielt den ermittelnden Polizisten Andrew Davis, der die Täter bis zum nächsten Morgen finden muss. Sienna Miller ist die Drogenfahnderin Frankie Burns, mit der er zusammenarbeitet. Auf der Jagd nach den Kriminellen stellt Davis fest, dass er sich in einem Wettlauf mit seinen Kollegen befindet, die die Täter lieber töten als lebend fassen wollen. Auch das FBI zeigt Interesse an dem merkwürdigen Fall, bei dem Davis bald einige Ungereimtheiten entdeckt.

21 Bridges, USA 2019, 100 Min., FSK ab 16, von Brian Kirk, mit Chadwick Boseman, Sienna Miller, Taylor Kitsch, Stephan James, J.K. Simmons

21 Bridges

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen