2018 war ein gutes Jahr für die meisten Arbeitnehmer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr im Geldbeutel: Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland haben im vergangenen Jahr Gehaltserhöhungen oberhalb der Inflationsrate erhalten. Bei den Tarifbeschäftigten stiegen die Verdienste einschließlich Sonderzahlungen im Schnitt um 2,9 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete. Die Verbraucherpreise kletterten lediglich um 1,8 Prozent, so dass die Menschen am Ende mehr Kaufkraft in der Tasche hatten. Das kann den Konsum ankurbeln und so die Konjunktur stützen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen