17 000 Demonstranten beim Klima-Protest in Freiburg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Zuge der globalen Klimastreiks sind in Freiburg rund 17 000 Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Von dieser Zahl ging ein Polizeisprecher zu Beginn der Versammlung aus, die Tendenz sei steigend. Neben Jugendlichen hätten sich auch Erwachsene versammelt. „Das ist ein eindrucksvolles und starkes Signal“, sagte Oberbürgermeister Martin Horn. Das Bündnis Fridays for Future hat diesmal nicht nur Schüler und Studenten, sondern auch Arbeitnehmer aufgerufen, sich am „Klimastreik“ zu beteiligen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen