15-Jähriger nach tödlichen Messerstichen vor dem Richter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem gewaltsamen Tod einer 14-Jährigen in Berlin wird der geständige 15-Jährige heute einem Richter vorgeführt. Dieser prüft, ob der Jugendliche - ein Bekannter des Mädchens - in Untersuchungshaft kommt. Der Schüler hatte gestern gestanden, das Mädchen erstochen zu haben. Warum er das tat, ist noch unklar. Er ist laut Polizei deutscher Staatsangehöriger. Die Mutter des Opfers hatte die 14-Jährige am Mittwochabend mit schweren Verletzungen in der gemeinsamen Wohnung gefunden. Alarmierte Rettungskräfte konnten den Tod des Mädchens nicht mehr verhindern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen