Übergriffe auf Flüchtlinge durch Wachpersonal

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In einer Zentralen Anlaufstelle für Geflüchtete in Sachsen-Anhalt ist es zu Übergriffen von Mitarbeitern des privaten Wachdienstes auf Asylsuchende gekommen. Das teilte das Innenministerium in Magdeburg mit. Auf zwei bei Youtube hochgeladenen kurzen Videos ist demnach zu sehen, wie vier Wachleute in Halberstadt zwei streitende Flüchtlinge erst trennen und dann einen von ihnen zu Boden stoßen, treten und drangsalieren. Die Videosequenzen sind mit dem Datum des 14. April versehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen