Milo Raus „Orest in Mossul“ am Schauspielhaus Zürich

plus
Lesedauer: 8 Min
Vom Schweizer Theaterregisseur Milo Rau gedrehte Videos aus dem zerstörten Mossul dienen als Hintergrund für seine Tragödie „Ore
Vom Schweizer Theaterregisseur Milo Rau gedrehte Videos aus dem zerstörten Mossul dienen als Hintergrund für seine Tragödie „Orest in Mossul“. (Foto: FRED DEBROCK)
Jürgen Berger

Starkes und bedrückendes Theater: Milo Raus „Orest in Mossul“ ist Teil des Neustarts am Schauspielhaus Zürich.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen