Jazzopen rufen Bandwettbewerb aus

Lesedauer: 2 Min

Till Brönner tritt bei den Jazzopen Stuttgart auf. Zuletzt hat er „Nightfall“, sein Gemeinschaftswerk mit Dieter Ilg, veröffent
Till Brönner tritt bei den Jazzopen Stuttgart auf. Zuletzt hat er „Nightfall“, sein Gemeinschaftswerk mit Dieter Ilg, veröffentlicht. (Foto: Chris Noltekuhlmann)
Schwäbische Zeitung

Die Veranstalter der Jazzopen in Stuttgart suchen Nachwuchsmusiker. Noch bis 1. April können sich Bands aus dem Bereich Jazz, Soul, Pop und daran angrenzenden Genres bewerben. Voraussetzung ist, dass mindestens die Hälfte der Bandmitglieder ihren Erstwohnsitz in Baden-Württemberg hat. Darüber hinaus muss Song-Material für mindestens 30 bis 40 Minuten vorhanden sein. Alle Bandmitglieder müssen an allen Spieltagen der Jazzopen vom 12. bis 22. Juli verfügbar sein. Vergeben werden Live-Auftritte als Opener auf den Jazzopen-Bühnen, sowie eine Auftrittsgage. Die 25. Ausgabe des Festivals Jazzopen Stuttgart findet vom 12. bis 22. Juli statt. Angekündigt haben sich unter anderem Kraftwerk, Jamie Cullum und Joss Stone, Die Fantastischen Vier, Lenny Kravitz, Jamiroquai und Till Brönner.

Die Bewerbungsunterlagen stehen unter www.jazzopen.com/service/playground-bw/ zum Download bereit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen