Baftas: Vier Regisseurinnen hoffen auf Auszeichnung

Chloé Zhao
Golden Globe und Goldener Löwe: Für ihren Film „Nomadland“ hat Chloé Zhao schon zahlreiche Preise gewonnen. (Foto: Taylor Jewell / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Verleihung der als Baftas bekannten Britischen Filmpreise in London können am Sonntag erstmals vier Frauen auf den Preis für die beste Regie hoffen. Die besten Chancen werden der chinesischen Regisseurin Chloé Zhao eingeräumt.

Zhaos Roadmovie „Nomadland“ erhielt insgesamt sechs Nominierungen, darunter in der Kategorie „Bester Film“, und zählt zu den Favoriten des Abends.

Ebenfalls für je sechs Baftas nominiert sind „The Father“, „Mank“, „Minari“ und „Promising Young Woman“. Mit sieben Nominierungen, unter anderem für das beste Debüt und als bester britischer Film, geht das Coming-of-Age-Drama „Rocks“ von Regisseurin Sarah Gavron ins Rennen.

Die Kategorie „Outstanding British Film“ wurde in diesem Jahr auf zehn Wettbewerber ausgedehnt. Nachdem die Baftas im Vorjahr für mangelnde Diversität und zu wenig nominierte Frauen kritisiert worden war, hat die British Academy of Film and Television Arts laut ihrem Vorsitzenden Krishnendu Majumdar den Auswahlprozess geändert.

Um die Trophäe für die beste Hauptdarstellerin konkurrieren Frances McDormand („Nomadland“), Vanessa Kirby („Pieces Of A Woman“), Bukky Bakray („Rocks“), Alfre Woodard („Clemency“), Wunmi Mosaku („His House“) und Radha Blank („Mein 40-jähriges Ich“).

Als beste männliche Hauptdarsteller sind Riz Ahmed („Sound Of Metal“), Anthony Hopkins („The Father“), Adarsh Gourav („Der weiße Tiger“), Mads Mikkelsen („Der Rausch“), Tahar Rahim („Der Mauretanier“) und der 2020 verstorbene Chadwick Boseman („Ma Rainey's Black Bottom“) nominiert.

Die Preisverleihung wird ab 20.00 Uhr (MESZ) im britischen Fernsehen gezeigt, aufgezeichnet wurde sie allerdings schon am Nachmittag in der Londoner Royal Albert Hall. Die Preisträger bleiben bis zur TV-Ausstrahlung geheim.

Prinz William, der seit 2010 Präsident der Academy ist, wird erstmals keine Rede halten. Nach dem Tod seines Großvaters Prinz Philip am Freitag werden Mitglieder der Königsfamilie bis zur Beerdigung keine offiziellen Aufgaben wahrnehmen.

© dpa-infocom, dpa:210411-99-158471/4

British Academy Film Awards

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

So schildern Angehörige den schlimmen Unfall beim Klinikum

Bei einem Autounfall am Klinikum wurde am Freitag der 39-jährige Fahrer getötet, seine hochschwangere Schwester verstarb am darauffolgenden Tag. Das mit Notkaiserschnitt geholte Baby wird zur Zeit noch in einer Spezialklinik in Ulm versorgt, eine weitere Beifahrerin liegt im Krankenhaus. Unfallursache war nach Aussagen der Familie ein Herzinfarkt des Fahrers, den er bereits auf Höhe des Parkhauses erlitten habe. Deshalb habe er verkrampft auf dem Gaspedal gestanden.

Vier Kommunen im Kreis verzeichneten über das Wochenende wieder recht viele Neuinfektionen.

Zahl der Neuinfektionen im Kreis Ravensburg sinkt langsam

122 weitere Infektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Ravensburg hat das Landratsamt am Montag gemeldet. Damit sinken die Zahlen weiterhin nur langsam: 129 positive Tests waren es vor einer Woche gewesen.

Die Inzidenz für den Landkreis Ravensburg lag am Montagmorgen allerdings nur noch bei 149,6 (vor einer Woche: 188,8) und damit den zweiten Werktag in Folge ganz knapp unter 150. Am Samstag war der Wert mit 145 angegeben worden.

Chance auf „Click and Meet“Die Marke von 150 ist vor allem für die Geschäftsinhaber ...

Mehr Themen