„Der Neue“ startet direkt durch

Markus Hugger an seinem ersten Arbeitstag im Spaichinger Rathaus. FOTO: REGINA BRAUNGART
„Vielen herzlichen Dank für das große Vertrauen, welches Sie mir am Sonntag geschenkt haben. Ich versichere Ihnen, dass ich alles tun werde, um Spaichingen mit Ihnen gemeinsam voranzubringen. Am Sonntagabend waren meine Frau und ich überwältigt von der Stimmung und von der Begeisterung! Wir alle haben miteinander gespürt, dass wir zusammen viel erreichen können.

Große Vorfreude

Auf diesem Wege auch einen großen Dank für die vielen, vielen Glückwünsche, die ich auf unterschiedlichen Kanälen von Ihnen erhalten habe. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich noch Tage brauchen werde, um diese alle zu beantworten. Mein Dank gilt auch all meinen Helfern, Mitstreitern, Unterstützern, Freunden und Bekannten, die mich so in diesem Wahlkampf getragen haben. Ihr alle seid einfach großartig! Und nun gilt es schon wieder nach vorne zu schauen. Seit ein paar Tagen bin ich nunmehr in Spaichingen in Amt und Würden und freue mich jeden Tag Spaichingen mehr für mich zu entdecken. Auch gilt es neben dem Amtsgeschäft in Immendingen, die BM Wahl und eine ordentliche Amtsübergabe vorzubereiten. Es gibt also gleich wieder viel zu tun. Ich freue mich jeden Tag mehr auf Spaichingen und kann es kaum erwarten, für Sie zu arbeiten.“

Markus Hugger auf einen Blick

Bürgermeister Markus Hugger bei seiner Vereidigung. FOTO: BRAUNGART
Bürgermeister Markus Hugger bei seiner Vereidigung. FOTO: BRAUNGART
Markus Herbert Hugger wurde geboren am 22. Januar 1971 in Rottweil am Neckar. Er ist verheiratet, hat vier Kinder, davon zwei aus erster Ehe. Er besuchte von 1977 bis 1981 die Grundschule Leidringen, dann folgte der Wechsel auf die Hauptschule/das Progymnasium in Rosenfeld. Es folgte das Aufbaugymnasium St. Josef Hersberg in Immenstaad/Bodensee.

Auf dem Aufbaugymnasium Heimschule Lender in Sasbach/Schwarzwald baute er 1992 sein Abitur. Nachdem Grundwehrdienst startete er als Verwaltungspraktikant/Inspektoranwärter bei der Stadt Geislingen, wurde im Anschluss Inspektoranwärter beim Landratsamt Zollernalbkreis und besuchte die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg. Sei ersten beruflichen Stationen waren die Stellen als Sachbearbeiter beim Jugendamt Landratsamt Zollernalbkreis und als Sozialhilfesachbearbeiter bei der Stadt Herrenberg. Daraufhin wurde er Hauptamtsleiter der Gemeinde Bondorf. Neun Jahre lang bekleidete er bis Juni 2010 die Stelle als hauptamtlicher Ortsvorsteher der Ortschaft Schmalegg/ Stadt Ravensburg. Von Juni 2010 bis April 2020 fungierte er als Bürgermeister der Gemeinde Immendingen.

Seit 2010 ist er Mitglied im Aufsichtsrat der Sparkasse Engen-Gottmadingen und dritter Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden. Von 2010 bis 2018 war er Aufsichtsratsmitglied der Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH. Seit 2010 war er zudem Vorsitzender der Gemeindekapelle Immendingen. Darüber hinaus sitzt er seit 2014 im Kreistag und dort im Ausschuss für Technik und Umwelt. Seit 2019 ist er zudem Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion und Vorsitzender im Verband badenwürttembergischer Bürgermeister. Markus Hugger ist seit 2019 Mitglied in der Verbandsversammlung Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg und Mitglied im Aufsichtsrat des Klinikum Tuttlingen..