Die attraktive Gemeinde

Eine nachgestellte Szene: Der Einzug der Reichskleinodien 1220 auf der Waldburg. FOTO: MAX HALLER
Eine nachgestellte Szene: Der Einzug der Reichskleinodien 1220 auf der Waldburg. FOTO: MAX HALLER
Die Gemeinde Waldburg ist ein beliebtes Ausflugssziel und hat eine intakte Dorf- und Infrastruktur. Das Gewerbegebiet Hannober liegt in landschaftlich schöner, ruhiger Lage.

WALDBURG - „Game of Crowns“ - 800 Jahre Kronschatz auf der Waldburg

Ab Ostersonntag, 12. April, erwartet die Besucher auf der Waldburg eine neue Sonderausstellung: „Game of Crowns - 800 Jahre Kronschatz auf der Waldburg. " Ein Thema das polarisiert. Vor 800 Jahren war der Kronschatz des Heiligen Römischen Reiches für 43 Jahre auf der Waldburg untergebracht.

Städte wie Wangen und Pfullendorf haben die Stadtrechte vom Stauferkaiser verbrieft bekommen. Urkunden dazu sind ab Ostersonntag auf der Waldburg zu sehen. Die Falkenjagd, ein großes „Hobby" von Friedrich II, wird ebenfalls ein Thema sein. Ein Faksimile seines Buches „Die Kunst mit Vögeln zu jagen" wird gezeigt. Zu sehen ist das erste Mal der Historienfilm „Game of Crowns - 800 Jahre Kronschatz". 200 Komparsen, Schlachtrösser, Fanfarenbläser, Sarazenen und Prämonstratenser Mönche aus Weißenau bringen den Kronschatz zur Waldburg. Eine Alpenüberquerung vor 800 Jahren, Überfälle von Wegelagerern und dann doch das gute Ende. Der Einzug der Reichskleinodien auf der Waldburg.
Den Film sehen Sie auch in einer VR Variante. Sie können Sie Alpenüberquerung damit live miterleben.

„Game of Crowns“ ist ab Ostern auf Schloss Waldburg zu sehen.

PROLANA fertigt seit 1987 ökologische Matratzen und Bettwaren und ist heute einer der führenden Hersteller in Deutschland. In dieser Zeit hat das Unternehmen immer wieder höhere Standards und Trends gesetzt. PROLANA ist beispielsweise Pionier für Fairen Handel von Naturkautschuk und heute weltweit der größte Verarbeiter dieses Materials. Unabhängige Labors, Qualitätsverbände und Zertifizierer garantieren die Einhaltung der PROLANA-Standards: Ökologisch. Gesund. Fair. Nachhaltig.

„Gesund schlafen - Vital leben" Im Manufakturladen in Waldburg-Hannober, Am Langholz 3, finden Sie neben dem bewährten und beliebten Werksverkauf das Schlafberatungszentrum. Hier können Sie ganz in Ruhe Matratzen testen und sich umfassend beraten lassen. Im Baby- und Kind-Bereich finden Kunden ökologische Kleidung, Spielsachen und alles rund um den gesunden Schlaf. Überdies wird eine breite Auswahl an Teppichen aus Himalana-Schurwolle präsentiert. Die Bodenschätze aus Wolle vom Dach der Welt werden Sie begeistern.

Das Team freut sich auf Ihren Besuch!

Öztürk Döner Produktion – 25-jähriges Jubiläum

Das Familienunternehmen, die Öztürk Döner Produktion GmbH & Co. KG, wurde 1995 in Aulendorf gegründet und beschäftigt derzeit am Standort Waldburg ca. 65 Mitarbeiter. Das Unternehmen wird heute in 1. und 2. Generation geführt und hat sich auf die Produktion von tiefgekühlten Dönerspießen spezialisiert, welche europaweit vertrieben werden. Das Unternehmen feiert dieses Jahr 25- jähriges Jubiläum!

Eine top Schule

An der Gemeinschaftsschule Waldburg-Vogt wird ein vollwertiger Realschulabschluss gemacht. FOTO: GEMEINDE/MARTIN MAIER
An der Gemeinschaftsschule Waldburg-Vogt wird ein vollwertiger Realschulabschluss gemacht. FOTO: GEMEINDE/MARTIN MAIER
Waldburgs Bürgermeister Michael Röger und der Rektor der Gemeinschaftsschule Waldburg-Vogt Armin Schatz geben in einem Gespräch einen Einblick in diese Schule.

„Es ist toll, in Waldburg und Vogt gemeinsam mit Lehrerschaft, Eltern und Gemeinderäten solch eine top Schule vor Ort zu realisieren. Hier können die Schüler einen Realschulabschluss ablegen, gleichwertig mit dem Abschluss jeder Realschule. Wir sind eine staatliche Schule, ganz ohne Schulgeld“, freut sich Michael Röger.

Armin Schatz schildert eine kleine Anekdote, ein wunderbares Beispiel für die familiäre Atmosphäre und funktionierende Schulgemeinschaft in diesem Haus: „Ich hatte vor kurzem meinen 50. Geburtstag. Den ganzen Tag über sind die Schüler zu mir gekommen und haben gratuliert, Ständchen gesungen und Kuchen gebracht.“

Die Strukturen sind gut überschaubar: Das Rektorat ist in Waldburg, in Vogt ist ein zweiter Standort. In Waldburg umfasst die Gemeinschaftsschule die Klassen eins bis vier und sieben bis zehn. In Vogt gibt es eine eigene Grundschule und die Außenstelle der Gemeinschaftsschule mit den Klassen fünf bis sieben. An der Gemeinschaftsschule kann der vollwertige Realschulabschluss gemacht werden, es sind dieselben Prüfungen wie an jeder Realschule.

Die Gemeinden haben schon immer darauf geachtet, dass die Schulen sich weiterentwickeln können, so Michael Röger. Entwicklungsprozesse wurden über 26 Jahre hinweg gestaltet, bis hin zur jetzigen Gemeinschaftsschule. Diese hat rein gar nichts mehr zu tun mit der einstigen Werkrealschule. „Der mögliche Realschulabschluss war ein Quantensprung. Allen Gemeinderäten ist das gute, schulische Angebot gleichermaßen wichtig. Wir geben hier mehr Geld aus, als wir müssen, aber wir wissen, wofür und für wen“, erklärt der Bürgermeister überzeugend. So ist die Schule dank eines guten Budgets sehr gut ausgestattet. Nur einige Beispiele: Schon seit fünf Jahren verfügt jeder Schüler über ein eigenes Notebook und beide Häuser sind komplett mit WLAN abgedeckt. Sämtliche Hard- und Software wird von der Schule gestellt. Im Rahmen des Sport-Profils stehen Radausfahrten, Skiwochen, Skating und Judokurse auf dem Programm. In Vogt gibt es eine Bläserklasse.

Rektor Armin Schatz lobend: „Im letzten Jahr hatten wir erstmals einen Abschlussjahrgang mit Realschulabschluss. Die Schüler waren sehr erfolgreich und hatten den gleich guten Schnitt wie die Partnerrealschulen. Sie haben bei uns eine ganz tolle Entwicklung gemacht.“

Michael Röger bringt es auf den Punkt: „Die Bildungsbiographie der Kinder kann sehr positiv beeinflusst werden. Hier können sie das große Los ziehen.“

Auch der Schulbus fährt direkt zur Schule, der Busfahrplan nach Waldburg und Vogt ist gut vertaktet.

Anmeldung Klasse 5 an beiden Schulstandorten:

Mittwoch 11. März und Donnerstag 12. März 8 bis 15.30 Uhr. Sollte eine Anmeldung an diesen Tagen nicht möglich sein, so kontaktieren Sie die Schule bitte telefonisch: 07529/6589. Die vielseitigen und spannenden Unterrichtsangebote und viele weitere Infos auf der Homepage www.gms-waldburg-vogt.de Rosa Laner