Buntes Treiben mit viel Tradition

Auf den Straßen Unlingens ist während des Hausumzugs eine Menge los. FOTOS: MICHAEL BRIEM

In Unlingen wird noch das Brauchtum in einer traditionellen Hausfasnet gelebt.

UNLINGEN - Die Unlinger Fasnet beginnt am Mittwoch, 19. Februar, um 19 Uhr, mit dem Fasnetsausgraben, das auf dem Kirchplatz stattfindet. Hier wird in eindrucksvoller Weise mit schauriger Musik die Auferstehung der Fasnet dargestellt. Die Hexenverbrenner erwecken die Hexe, die ein Jahr im Untergrund des Kirchplatzes verborgen war. Das Aufstellen des Narrenbaumes findet danach statt und die Musikkapelle Unlingen spielt dazu. Das Vereinsheim hat an diesem Abend mit seiner Cocktailbar geöffnet.

Am Glombigen Donnerstag, 20. Februar, treffen sich alle Narren um 8.30 Uhr im Gasthaus zur Sonne. Die Schalmeienkapelle Unlingen wird ab 9.30 Uhr bei den Kindergärten Storchennest und Bussakendla aufspielen. Danach ziehen sie weiter zur Donau-Bussen-Schule. Hier werden die Schüler um 10 Uhr von den Narren befreit. Um 11 Uhr findet der Rathaussturm mit Schlüsselübergabe statt.

Am Fasnetsfreitag, 21. Februar, findet der, mittlerweile sehr beliebte, Männerball ab 20 Uhr im Vereinsheim der Narrenzunft statt. Bei Witzen und Gags am laufenden Band und handgemachter Stimmungsmusik sind auch spontane Beiträge erwünscht. Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse ist freier Eintritt, aber nur für Männer.
     
Buntes Treiben mit viel Tradition  Image 1
Am Fasnetssamstag wird der Fasnetsmarkt auf dem Kirchplatz um 10 Uhr eröffnet. Es gibt zahlreiche Stände und das Angebot reicht über kulinarische Köstlichkeiten bis hin zum Selbstgebastelten. Erstmalig machen die Jungnarren einen eigenen Stand mit Grillwürsten, Pommes, Dosenwerfen und Flohmarktartikeln. Spontane private Marktbeschicker sind willkommen. Eine Standgebühr wird nicht verlangt. Um 13 Uhr werden die Baumscheiben, die die Schüler und Kindergartenkinder gebastelt haben, am Narrenbaum befestigt.

Um 13.45 Uhr begleitet eine kleine Abordnung der Musikkapelle Unlingen den Kinderumzug zur Gemeindehalle. Hier findet der Kinderball statt. Es erwartet die Kinder verschiedene Aufführungen von Tänzen und Akrobatik, Spiele auf der Bühne, Kinderschminken und ein Maltisch.

Am Fasnetssonntag findet der traditionelle Bürgerball um 20 Uhr in der Gemeindehalle statt. Die Abteilungen der Narrenzunft Unlingen haben ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Erstmals präsentiert sich der Ausschuss der Narrenzunft mit einem Überraschungsauftritt. Danach unterhält die Tanzkapelle The Wondeers.

Am Fasnetsmontag findet um 10 Uhr der Zunftmeisterempfang für geladene Gäste im Foyer der Gemeindehalle statt. Schon morgens sind die Ausscheller und die Zigeunergruppe unterwegs und beleben den ganzen Ort. Um 14 Uhr beginnt der traditionelle Umzug mit 15 befreundeten Narrenzünften. Auch die ortseigenen Themengruppen werden wieder ihr Bestes geben. Es werden rund 800 Maskenträger erwartet. Die Narrenzunft Unlingen wird ein großes Partyzelt mit DJ im Klostermauerweg betreiben.

Am Fasnetsdienstag findet dann zum Abschluss um 18.30 Uhr auf dem Kirchplatz das Fasnetsverbrennen statt. Zum Ausklang hat das Vereinsheim geöffnet.