Holzbau Fugel: Holzhäuser bieten Wohlfühlatmosphäre

Martin Fugel baut Holzhäuser nach Maß und das seit fast 30 Jahren. Kürzlich wurde das Unternehmen durch die Handwerkskammer Schwaben in Augsburg als „anerkannter Ausbildungsbetrieb 2019“ zertifiziert. FOTOS: HOLZBAU FUGEL
Holz ist einer der ältesten Bau- und Werkstoffe. Seine Stabilität, Flexibilität und Langlebigkeit machen es für den Bau von Holzhäusern daher so interessant.

WEITNAU-HOFEN – Seit über 25 Jahren steht Holzbau Fugel in Weitnau-Hofen für kompetentes Bauen mit Holz. „Uns ist nachhaltiges Wirtschaften wichtig: bei Holz haben wir es mit einem nachwachsenden Rohstoff zu tun, in deutschen Wäldern wird nur circa 2/3 des Holzes genutzt“, erklärt Martin Fugel, Geschäftsführer der Holzbau Fugel GmbH. „Das Unternehmen wurde 1991 gegründet“, erinnert sich Fugel zurück. Damals habe er auf 15 Quadratmetern ohne Dach aber mit viel Enthusiasmus gestartet. Die jetzige Hallenfläche, in der die Holzhäuser vorgefertigt werden, beträgt 2500 Quadratmeter. „Wir bauen je nach Ausbaugrad 15 bis 20 Holzhäuser im Jahr“, erklärt er. Dafür verwendet Holzbau Fugel ausschließlich technisch getrocknetes und maßhaltig gehobeltes Konstruktionsvollholz. Dabei ist für Martin Fugel selbstverständlich, dass es Holz aus der Region ist.

Mit Holz bauen spart Energie

Wer jetzt ein Haus bauen will, kann mit der Wahl des richtigen Wandaufbaus die Weichen für dauerhaft geringe Heizkosten stellen. Bei Holzbau Fugel sind energiebewusste und vorausschauende Bauherren richtig. „Die Massivität der Wand bietet Top-Wärmewerte und garantiert Werthaltigkeit“, sagt Geschäftsführer Martin Fugel. Diese erstklassigen Wärmewerte, die auch noch in Jahren die geforderten Energiestandards problemlos erfüllen, werden dank des massiven Wandaufbaus mit schlanken, Wohnfläche sparenden Wänden erreicht. „Bei 120 Quadratmetern Wohnfläche und normalem Heizverhalten, liegen die Kosten für Heizenergie bei den aktuellen Gas- und Holzpreisen bei etwa 500 bis 600 Euro pro Jahr“, rechnet er vor. Es wird eine Holzfaserplatte an den Wänden und auf dem Dach angebracht - dies bedeutet, dass es im Sommer kühl und im Winter warm ist. „Auch Mehrfamilienhäuser können in Holz sehr gut umgesetzt werden – aktuell fertigen wir 16 Wohneinheiten in Holzbauweise“, erklärt Martin Fugel.
 
Holzbau Fugel: Holzhäuser bieten Wohlfühlatmosphäre Image 1
Mit den bislang errichteten mehrgeschossigen Holzgebäuden konnte gezeigt werden, dass sich moderner, energieeffizienter Holzbau mit mehreren Geschossen auch mit den hohen gestellten Brandschutzanforderungen exzellent in Einklang bringen lässt. Die bisherige Erfahrung mit diesen Gebäuden zeigt, dass sich diese auch bei den Nutzern aufgrund des Raumklimas und der Behaglichkeit sehr großer Beliebtheit erfreuen. Durch ein festes Rastermaß und einen hohen Grad an Standardisierung werden so sehr hochwertige und dennoch bezahlbare Holzhäuser entwickelt. Dabei ist es Fugel wichtig zu erwähnen: Wir bauen für alle Generationen und alle Bedürfnisse der Bauherren. Vom erdgeschossigen barrierefreien Wohnhaus für die Generation 60+ übers Familieneigenheim bis zum Gewerbe- und Objektbau, planen und bauen wir individuell und zuverlässig. „Jeden Tag bekommen wir Anfragen oder haben Bauherren bei uns vor Ort. Individuelle Wünsche sind jederzeit willkommen. Erstklassige Betreuung von Anfang an ist Standard. Wir nehmen den Kunden von A bis Z an die Hand“, verspricht Fugel. Ein weiterer Vorteil der genauen Planung und Vorfertigung ist die kurze Bauzeit. Bei guten Wetterbedingungen sieht der Bauherr innerhalb von nur zwei Tagen sein Traumhaus entstehen.

Auf einen Blick

Holzbau Fugel GmbH
Zur Eisenschmiede 8,
87480 Weitnau-Hofen

Telefon: 0 83 75-930 90
E-Mail: info@fugel.de
www.fugel.de