"Dreifachhalle wird aus allen Nähten platzen"

Der Countdown läuft: In wenigen Tagen steht das Heimspiel-Wochenende der Handballabteilung des TSV Lindau an. FOTO: OH
Beim Heimspiel-Wochenende der Lindauer Handballer wird die Dreifachhalle in Aeschach bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Der Höhepunkt wird am Samstag, den 1. Februar um 20 Uhr das Liga-Spiel der Herrenmannschaft TSV Lindau gegen den FC Burlafingen sein.

LINDAU - Am Samstag, 1. Februar und Sonntag, 2. Februar tragen alle Teams ihre Heimspiele im regulären Liga-Betrieb unter ganz besonderen Vorzeichen in der Aeschacher Dreifachhalle aus. Unter der Überschrift „BK500Lindau“ steht das gesamte Wochenende voll im Zeichen des Lindauer Handballs. Höhepunkt wird der Samstagabend sein, an dem nacheinander die Damen – gegen die SG Argental – und die Herren – gegen den SV Burlafingen/PSV Ulm – um Punkte kämpfen.

Event seit zwei Wochen ausverkauft

„Die Karten für das Heimspiel-Wochenende sind seit zwei Wochen restlos ausverkauft“, sagt Jörg Lützelberger, Spielmacher der Herren. Beim Zuschauerrekord von 435 Gästen für ein Handballspiel in der Bezirksklasse Bodensee-Donau will der Verein die kompletten Einnahmen des Ticketverkaufs an eine soziale Einrichtung im unmittelbaren Umfeld in Lindau weitergeben. „Bei unserer Premierenveranstaltung fällt die Wahl in diesem Jahr auf das Haus Brög zum Engel, besser bekannt als Dornier-Hospiz, in unserer unmittelbaren Nachbarschaft zur Dreifachhalle. Über 1.700 Euro sind aus Ticketverkäufen und zusätzlichen Spenden zusammen gekommen und unsere Abteilungsleitung hat den Betrag noch einmal auf 1.850 Euro aufgerundet, das Gründungsjahr des TSV Lindau.“ Das Event solle über den leidenschaftlichen Amateursport hinaus eine feste Größe im Lindauer Sportkalender werden, so Lützelberger weiter. Neben den spannenden Spielen und der feierlichen Spendenübergabe wird es Grußworte aus Politik und Sport sowie eine Tombola zugunsten der Nachwuchsförderung geben. Außerdem werden die vier Bürgermeister-Kandidaten beim sieben-Meter-Werfen in der Halbzeitpause gegeneinander antreten. Weitere Highlights wie etwa die Gründung der ‚TSV Lindau Handball Hall of Fame‘ sowie die Ehrung der ersten drei Mitglieder für ihre langjährigen Verdienste im Lindauer Handball-Sport und zum Abschluss Live-Musik der „D`Hopfnzupfer“ runden das Sportevent ab. Viktoria Benz
 

BK500-Event

BK500-Wochenende am 1. und 2. Februar in der Dreifachhalle in Aeschach.

Tickets sind restlos ausverkauft. Bestellte Tickets die am 01.02. bis 17 Uhr nicht in der Halle abgeholt werden, gehen wieder in den freien Verkauf an der Abendkasse.