Tobel Hexa - Lasset’s fetza

FOTOS UND GRAFIK: TOBEL-HEXA E.V.
In Berg geht es am Samstag, 18. Januar ganz schön rund. Ab 14 Uhr steigt der große Narrensprung der Berger Tobel-Hexa e.V.

BERG - Bereits morgens um 8.30 Uhr ist in der kath. Kirche St. Petrus und Paulus ein Narrengottesdienst.

Zum großen Narrensprung ab 14 Uhr werden rund 3500 Hästräger erwartet. Da ist eine super Stimmung in den Straßen garantiert. Anschließend wird rund ums Umzugsgelände Party gefeiert. Im Schulgebäude gibt es Kaffee und Kuchen.

Ab 20 uhr steigt der große Fasnetsball in der Festhalle. Das Motto lautet: „Ummasuschd und Fasnet“, Einlass ist ab 18 Jahren. Der Eintritt ist frei. Die Besucher dürfen sich freuen auf Live-Acts verschiedener Musik- und Tanzgruppen, Schnick-Schnack-Schnuck-Bar und Partymusik vom Profi. DJ Dommy vom Audiolights DJ-Team ist am Start. Für top Stimmung sorgen die Altdorfer Schalmeien und die Lumpenkapelle Berg. Auftreten wird auch eine Showtanzgruppe aus dem Allgäu.

Die Tobel-Hexa freuen sich auf viele Besucher! red/lan

„Helfen ist keine Hexerei“

Tobel Hexa - Lasset’s fetza Image 1
Unter dem Motto „Helfen ist keine Hexerei“ hat die Narrenzunft Berger Tobel-Hexa e.V. pünktlich zur Fasnet eine tolle Aktion ins Leben gerufen.

Mit jeder, in der fünften Jahreszeit verkauften Flasche „Schussen Schorle“ wird die Sonja Reischmann Stiftung in Ravensburg unterstützt. Die Sonja Reischmann Stiftung setzt sich für mehr Chancengleichheit sozial benachteiligter Kinder aus dem Landkreis Ravensburg ein. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bildungs- und Zukunftsperpektiven dieser Kinder zu verbessern.

Schussen Schorle – Dein Durst hilft!

Das „Original Berger Tobel-Hexa Schussen Schorle“ ersetzt über die Fasnetszeit das Layout vom Original Michl Most Schorle. Also: Kaufen - Trinken - Helfen!