Hexen und Geister laden zum Umzug ein

Die Lauengeister und die Nebelhexen sitzen schon in den Startlöchern. FOTO: PRIVAT
Am Samstag, 11. Januar, lädt die Narrengruppe Hüttisheim zu ihrem 7. Dämmerumzug ein.

HÜTTISHEIM - Beginn ist, wie der Name schon sagt, kurz vor der Abenddämmerung um 16.33 Uhr.

Die Figuren der Hüttisheimer Narrengruppe, die Lauengeister und die Nebelhexen, freuen sich schon auf viele Besucher, welche sich auf nach Hüttisheim machen, um an der Umzugsstrecke zusammen mit den Kostümierten ausgelassen zu feiern.
      
Auch der Narrensamen zeigt schon Hexenpyramiden. FOTO: PR
Auch der Narrensamen zeigt schon Hexenpyramiden. FOTO: PR
Auch weitere 56 Narrengruppierungen lassen es sich nicht nehmen, bei der Veranstaltung dabei zu sein.

Darunter sind etliche Narrenzünfte aus der näheren Umgebung wie die Schrendl-Weiber aus Bronnen, die Weckafresser aus Äpfingen oder die Dürnach- Hexen aus Laupheim.

Aber auch weitere Anfahrtswege werden nicht gescheut, um den Dämmerumzug der Hüttisheimer zu bereichern und so allerlei Schabernack mit den Besuchern zu treiben. So werden auch die Kogenmale aus Obereisenbach, die Turmhexen aus Markdorf und die Schopfelenwald-Hexen aus Schwenningen zum Umzug erwartet.

Zusammen wollen alle mit ihren ganz individuellen Kostümierungen für ein abwechslungsreiches Bild sorgen. Gerne gehört wird von den Narrenzünften auch, wenn die Zuschauer auf die jeweiligen Narrenrufe lautstark antworten, und denjenigen, die es am besten machen, winken meist Belohnungen in Form von Süßem oder Flüssigem.

Beginn der Umzugsstrecke ist in der Hauptstraße. Von dort geht es weiter über den Weg „In den Gassen“ und weiter zum Kirchweg, wo im Anschluss rund um den Festplatz gefeiert wird.

Damit die Besucher und natürlich auch die Narren nicht Hunger und Durst leiden müssen, gibt es entlang der Umzugsstrecke einige Stände, die Verköstigung anbieten. Beim Aufstellungsplatz verkaufen die Landfrauen Getränke und Wienerle mit Wecken, und auch die Bäckerei Rohde hält Kulinarisches und Flüssigesbereit.

Auf dem Festplatz findet im Anschluss an den Dämmerumzug die große Hexendisco mit DJ Fab (Einlass ab 18 Jahren) und in der Halle die Oldie- Nacht mit DJ Hänk-Häbe statt.

Mit einem dreifachen „Laua-Nebel“ freut sich die Narrengruppe Hüttisheim auf viele Besucher. son