Obi in Isny: Die gemütliche Saison hat begonnen

Thomas Schwende und Markus Söring mit den neuen Natursteinfurnieren
Jetzt beginnt die heiße Phase in der Vorweihnachtszeit, denn in weniger als drei Wochen ist Heiligabend. Gemütliche Abende zu Hause, vielleicht mit einem Feuer im Kamin. Ganz bestimmt sorgen warme Farben und Naturmaterialien für eine entspannte Atmosphäre und ein heimeliges Gefühl.

ISNY – Hierfür hat der OBI-Fachmarkt ein neues Produkt entworfen, was man auch hier in Isny am Bühlberg 1, bekommt. Natursteinfurniere für den Innen- und Außenbereich, verwendbar als Wand- und Fassadenverkleidungen oder als Möbelfronten.
   
Marktleiter Markus Söring, sein Stellvertreter Franz Jachter sowie Fachverkäufer Tobias Zabel mit den aktuellen Heizmaterialien. FOTOS: T.SCH
Marktleiter Markus Söring, sein Stellvertreter Franz Jachter sowie Fachverkäufer Tobias Zabel mit den aktuellen Heizmaterialien. FOTOS: T.SCH
Die Farbgebungen des Natursteins reichen von Weiß über Kupfer, über verschiedene Gold-, Silberhin zu Schwarztönen, dabei gibt es sie in sechs verschiedenen Ausführungen. „Jede Fliese ist ein Einzelstück in Optik und Beschaffenheit und besitzt eine rustikale Oberfläche, die matt und rau ist. Bei Lichteinfall erscheinen die texturellen, strukturellen und farbigen Merkmale des Gesteins besonders deutlich. Geeignet ist das Furnier insbesondere für den Innenbereich“, erklärt Abteilungsleiter Thomas Schwende.

Rund ums Heizen

Die Flächenmaße einer Fliese betragen 60 auf 120 Zentimeter (B x T). Durch ihre Materialstärke von nur zwei Millimetern entsteht eine besondere Elastizität. So können auch Rundungen und Wölbungen des Untergrundes, wie etwa bei Säulen, herausgearbeitet und passend in Szene gesetzt werden. „Da die Oberfläche bei Nässe nachdunkelt, empfiehlt sich bei der Verwendung im Außenbereich oder in Bädern eine Imprägnierung. Zum Verlegen eignen sich handelsübliche Wand- und Bodenkleber. Bei der Auswahl des Klebstoffes sollte die jeweilige Wandbeschaffenheit und die Packungsangaben des Klebers berücksichtigt werden. Das Gute daran, sie lassen sich Stoß an Stoß verkleben ohne Fugen“, ergänzt Markus Söffing, Marktleiter und Gschäftsführer hier in Isny.
    
Sechs verschiedene Designs.
Sechs verschiedene Designs.
Ein weiteres Thema, der Jahreszeit geschuldet, ist aktuell sehr wichtig. Genügend Heizmaterialien im Haus zu haben. Der OBIFachmarkt in Isny ist dabei sehr gut aufgestellt. Brennholz gibt es beispielsweise in Raummeter oder als Sachware, wobei man bei Großmengen den Vorteil von Palettenpreisen hat. Hierfür bietet Obi auch einen Lieferservice an. Neben Anfeuer- Kamin- oder Brennholz gibt es hier in Isny aber auch ein gutsortiertes Sortiment an Briketts oder Pellets.

„Da Kohlebriketts aus ökologischer Sicht immer mehr an Stellenwert verlieren, geht der Trend zu Holzbriketts. Das Misch- beziehungsweise Hartholz weist einen hohen Brennwert auf, der durch mehr Sauerstoff die Feuerung verstärkt“, erklärt der stellvertretende Marktleiter Franz Jachter. Um ein Feuer zu entfachen braucht es natürlich auch den richtigen Anzünder, die klassischen Anzünderwürfel haben dabei ausgedient.

„Viel umweltfreundlicher sind die biologischen Holzlocken. Die Holzfasern aus wiederverwerteten Holzspänen werden in Wachs getränkt und weisen eine Brenndauer von acht bis zehn Minuten auf. Die Zündlocken verbrennen dabei komplett und sind somit CO2-neutral“, ergänzt Markus Söffing. (tsch)
    

Info

OBI-Markt

Am Bühlberg 1
88316 Isny

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8.30 bis 19 Uhr
Samstag 8.30 bis 18 Uhr

Weitere Informationen gibt es unter www.obi.de/de/maerkte/Isny.