Die Eisbahn eröffnet am 6. Dezember

Klausi Klücklich treibt zum Abschluss wieder Schabernack auf und an der Eisbahn. ARCHIVFOTO: ANNA-LENA BUCHMAIER
Endlich ist es soweit: Auf dem Marktplatz können Eislauffans ab 6. Dezember wieder ihre Runden auf der Sigmaringer Eisbahn drehen. Bis einschließlich 6. Januar gibt es neben den üblichen Eislaufzeiten verschiedene Events für kleine und große Besucher. Also ab in den Keller und die Schlittschuhe holen. Wer keine eigenen hat - kein Problem. An der Eisbahn gibt es welche zum Ausleihen.

SIGMARINGEN - Bürgermeister Marcus Ehm und das StadtMaskottchen Sigi eröffnen die 16. Auflage von „Sig on Ice“ am Freitag, 6. Dezember, um 14 Uhr mit ein paar Runden auf der Eisfläche. Und dann gibt es kein Halten mehr für wahre Eislauffans: Ab aufs Eis! Direkt am Eröffnungstag geht es am Abend ab 19 Uhr bei der Radio7-Eisdisco rund. Radio7 sorgt für die passende Musik und zwar mit dem besten Mix von gestern, heute und morgen. Beim Thementag „Chartshow on Ice“ am Dienstag, 10. Dezember, stehen aktuelle Hits im Mittelpunkt. Ein weiterer Thementag mit dem Titel „Die Goldenen Zwanziger Jahre“ steht am Donnerstag, 12. Dezember, auf dem Programm.
        
„Circus on Fire“ zeigt eine tolle Feuershow auf dem Eis. FOTO: ARCHIV
„Circus on Fire“ zeigt eine tolle Feuershow auf dem Eis. FOTO: ARCHIV
„Circus on Fire“ vereint die Elemente Eis und Feuer

Der klassisch ausgebildete Pianist Antonio Macan spielt bei „Piano on Ice“ am Montag, 16. Dezember, und Dienstag, 17. Dezember, jeweils von 16 bis 19 Uhr Klassik-, Pop- und Filmmusik auf seinem rollbaren weißen Flügel direkt an der Eisbahn. Am Mittwoch, 18. Dezember, werden um 17.30 Uhr die Elemente Feuer und Eis von „Circus on Fire“ vereint. Die Jugendlichen des Hauses Nazareth zeigen ihre spektakuläre Feuershow. Mit harmonisch stimmungsvollen Melodien zur Adventszeit geht es am Donnerstag, 19. Dezember, weiter. Um 17.30 Uhr spielt die Alphorngruppe Meßkirch auf der Eisbahn für die Besucher. Am Samstag, 21. Dezember, steigt um 19 Uhr die Après-SkiParty mit DJ Enable. Aufgelegt werden Songs von Andreas Gabalier, Helene Fischer, Micky Krause und vielen anderen Künstlern.

Damit es zwischen Weihnachten und Silvester nicht langweilig wird, sorgt DJ Enable am Samstag, 28. Dezember. Die große Ü30-Party beginnt um 19 Uhr. Der Thementag „Schlager meets Ice“ mit Songs von Kerstin Ott, Florian Silbereisen, Andrea Berg und Co findet am Montag, 30. Dezember, statt. Das neue Jahr startet mit dem Thementag „Chartshow on Ice“ am Donnerstag, 2. Januar. Die Eisläufer können ihre Runden beschwingt zu aktuellen Hits von heute und morgen drehen.
        
So langsam geht es in den Endspurt auf der Eisbahn. Das Team vom AlfonsX lädt am Samstag, 4. Januar, ab 19 Uhr zur Eisdisco ein. Unter dem Motto „AlfonsX (on the) rocks“ gibt es coole Rockbeats. Da macht das Eislaufen doppelt Spaß. Und wieder gilt: Beim Kauf von Getränken an der Eisbahn erhalten die Besucher Gutscheine für die After-IceParty. Nach dem Warm-up an der Eisbahn geht’s im AlfonsX weiter. Besucher der Eisbahn erhalten gegen Vorlage des Gutscheins kostenlosen Eintritt und ein Willkommensgetränk.
          
Sigi dreht gerne Runden mit den Eisläufern. ARCHIVFOTO: THW
Sigi dreht gerne Runden mit den Eisläufern. ARCHIVFOTO: THW
Den Abschluss der Eisbahn übernimmt Klausi Klücklich am Montag, 6. Dezember. Von 13 bis 15 Uhr entführt der Clown große und kleine Besucher in eine Welt aus Spaß und Schabernack. Nach seiner Vorstellung auf dem Eis ist er dann rund um die Eisbahn unterwegs. Anschließend heißt es: Die Schlittschuhe wieder einzumotten und die lange Zeit bis zum Start in die Eislaufsaison 20/21 irgendwie zu überstehen. Christine Martin.

Der Gang zum Weihnachtseinkauf bei den Fachhändlern der Region lohnt sich da besonders. Von A, wie Audio, Alpaka-Pulli oder Autobiografie, bis Z, wie Zoobedarf, Zeitmesser oder Zirbentischchen, reicht das Angebot. Und gemeinsam mit den Fachleuten kann vor Ort besprochen und ausgewählt werden, was an Heiligabend unter dem Christbaum liegen wird. Und noch einen wichtigen Vorteil hat der Geschenkekauf im Fachbetrieb vor Ort: Sollte das mit aller Gewissenhaftigkeit ausgewählte trotzdem nicht passen oder gefallen, ist ein Umtausch in den Geschäften der Region meist problemlos möglich. (khb/chm)
       

Mehr Infos

Auf der Homepage der Stadt Sigmaringen gibt es alle Informationen zu den Eintrittspreisen, Eislaufzeiten und Leihgebühren für die Schlittschuhe: www.sigmaringen.de