Stimmungsvoller Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit für den guten Zweck

Nudelpräsentation und -abfüllung in Heiligkreuztal (von links): Brigitte und Markus Wahl (stellvertretender Vorsitzender des BdS), Karin Frick und Urban Diesch vom Orga-Team des Winterzaubers, Birgit Klawitter (Schriftführerin des BdS) sowie Rosemarie Häußler-Mayer.. ARCHIVFOTOS: WOLFGANG LUTZ
Einen Treffpunkt für Jung und Alt in adventlicher Stimmung gestalten die Ertinger Vereine am Freitag, 29. November, ab 17 Uhr vor der örtlichen Grundschule in der Bahnhofstraße im Rahmen des beliebten Ertinger Winterzaubers. Außerdem beginnt an diesem Tag das Weihnachtsgewinnspiel der Geschäftsleute, bei dem es gilt, Nudeln zu schätzen.

ERTINGEN – Der Ertinger Winterzauber der Vereine findet 2019 im fünften Jahr statt. Aus diesem feierlichen Anlass wird am Freitag erstmals ein Eröffnungstorbogen als Zugang zum Winterdorf bei der Grundschule aufgestellt. Damit auch ortsunkundige den Winterzauber auf jeden Fall finden, führt eine Lichterkette zum Veranstaltungsort.

Bei Kerzenlicht und Feuerschein können sich die Besucher in besonderer Atmosphäre kulinarisch verwöhnen lassen und noch ein paar ruhige, gesellige Stunden mit Freunden, Bekannten oder der Familie genießen, bevor in den kommenden Wochen der Weihnachtsstress mit Geschenken einkaufen und Festvorbereitungen beginnt. Gegen den Hunger werden im Winterdorf Rote Würste, Saitenwürste, Käsebaguettes, Stockbroten, Crêpes und Lebkuchen verkauft. Gegen den Durst hilft Punsch, gegen die Kälte Glühwein. Auch für ein buntes Unterhaltungsprogramm ist gesorgt: Musizieren werden der Grundschulchor, das Vor- und Jugendorchester des Ertinger Musikvereins und Mitglieder der Chorfamilie Dream and Harmonie. Es gibt Tanzdarbietungen und die Kinder der Turnabteilung des TSV Ertingen zeigen ihr Können. Wie in den Vorjahren sorgen Robert Wahl und Hermann Buck mit Beiträgen für einen stimmungsvollen Ausklang des Winterzaubers.
    
Musik darf beim bunten Unterhaltungsprogramm nicht fehlen.
Musik darf beim bunten Unterhaltungsprogramm nicht fehlen.
Der Eintritt zum Winterzauber der Vereine ist frei, Spenden sind jedoch erwünscht. Mit dem Erlös unterstützen die Vereine die Ertinger Bürgerstiftung.

Passend zum Adventszauber der Vereine, läutet auch der Handels- und Gewerbeverein die Adventszeit ein. Am 29. November geht das Weihnachtsgewinnspiel der Geschäftsleute los. In 23 Geschäften sind Gläser mit Nudeln aus dem Backdorf Häussler aufgestellt. Die Kunden dürfen schätzen, wie viele Nudeln sich im Glas befinden. Wer dabei am nächsten bei der richtigen Zahl liegt, gewinnt einen wertvollen Preis. Der erste Preis ist ein Einkaufsgutschein in Höhe von 1000 Euro, der Zweitplatzierte bekommt einen Einkaufsgutschein über 300 Euro und für den dritten Platz gibt es einen Einkaufsgutschein im Wert von 200 Euro.

Außerdem können die Teilnehmer Sachpreise gewinnen - zum Beispiel einen Sparstrumpf mit 50 Euro von der Volksbank-Raiffeisenbank, zwei Gutscheine für das Biberacher Jordanbad von der Sparkasse, zwei Jahreskarten für das Ertinger Hallenbad von der Gemeinde, sowie zwei Konzertkarten für die Musicalnacht in Bad Saulgau und zwei Karten für ein Krimidinner in der Wimsener Mühle von der Schwäbischen Zeitung. Die Weihnachts-Gewinnaktion läuft bis Samstag, 14. Dezember.

Beteiligt sind folgende Geschäfte und Institutionen: der Edeka-Markt Baur, Schreib-Chic, die Bäckerei Böck, die Marienapotheke, die Volksbank Ertingen, hima Moden, die Bäckerei Kapp, Württembergische Versicherungen, die Goldschmiedewerkstatt Weinl, Zimmermann Motorgeräte, Boscher Landhandel, das Gasthaus Löwen, das Autohaus Schlegel, das Bekleidungshaus Wahl, Meister Koschick, die Metzgerei Steinhart, Gaby’s Basteltruhe, Allianz Versicherungen, die Kreissparkasse Ertingen, das Blumengeschäft Vogel, Elektro-Bronner, das TheodorWölpert Fachmarktzentrum, die Gemeinde Ertingen und das Sportheim Binzwangen. In der 51. Kalenderwoche werden die glücklichen Gewinner in den Ertinger Edeka-Markt Baur zur Preisvergabe eingeladen. Kristina Schmidl