Adventsstimmung auf dem Waldorfbazar

Eltern und Schüler verkaufen, wie hier am Puppenstand, wundervolle handgefertigte Arbeiten. FOTOS: PRIVAT
RAVENSBURG - Besucher sind in der Zeit von 11 bis 17 Uhr herzlich willkommen, sich in gemütlicher Atmosphäre auf die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen.

Eine musikalische Darbietung eröffnet den Adventsbazar mit seinem stimmungsvollen Markttreiben. Wer noch Ideen, Dekoration und Geschenke für die Weihnachtszeit sucht, findet hier an vielen Ständen Handgefertigtes von Eltern und Schülern zum Verkauf. Und wenn dann Hunger aufkommt, gibt es Leckereien im russischen Restaurant, in der Schulmensa oder in der Suppenküche. Am Nachmittag sorgt das Cafe mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bietet Unterhaltung und Zeitvertreib für die ganze Familie. Die Kleinen können beim Puppenspiel und beim Märchenerzählen spannenden Geschichten lauschen, oder im Kinderkaufladen selbstständig einkaufen. Wem noch der Adventskranz für die Vorweihnachtszeit fehlt, hat die Möglichkeit in der Kranzstube mit viel schönem Material einen eigenen Kranz herzustellen. Und wer lieber fertig kauft, findet auf dem Markt eine große Auswahl an individuell gebundenen Kränzen.

Interessierte können sich an einem Infostand über die Schule informieren und bekommen gerne Infomaterial mit nach Hause. Die Schüler und Eltern der Waldorfschule freuen sich über viele Besucher – auf dem Waldorfbazar in der Freien Waldorfschule Ravensburg, Meersburger Straße 148. red
   

Einladung

Waldorfbasar
Samstag, 23. November 11 bis 17 Uhr
Freie Waldorfschule Ravensburg
Meersburger Str.148

Eine Bitte an die Besucher: Parken Sie nicht bei Smyths Toys und Edeka, sondern auf den ausgewiesenen Parkplätzen.