Neuer Blickfang in der Friedrichshafener Straße

Das neu sanierte Gebäude ist ein neuer Blickfang im Zentrum vom Lindauer Stadtteil Aeschach. FOTO: VIBE

Das im Jahr 1930 erbaute Gebäude in der Friedrichshafener Str. 15 ist nun ein neuer Blickfang im Aeschacher Zentrum: Es ist ein Haus mit Charme, dessen individueller Charakter durch aufwendige Sanierungsarbeiten nun in besonderer Weise hervorgehoben wird.

„Die kurze Sanierungszeit ist ein Indiz dafür, dass alles reibungslos geklappt hat“

Von Viktoria Benz

Die Blei Immobilien & Verwaltung GmbH in Amtzell hat vor 1,5 Jahren die Verwaltung des Gebäudes in der Friedrichshafener Straße 15 in Lindau übernommen. „Weil es nur unzureichend Pläne für das etwa 90 Jahre alte Gebäude gab, mussten vorerst Vertragsangelegenheiten geklärt und Wohnflächenberechnungen durchgeführt werden“, sagt Thomas Blei, Geschäftsführer von Blei Immobilien & Verwaltung GmbH.
   
Das rund 90 Jahre alte Haus in der Friedrichshafener Straße 15 in Lindau wurde in den vergangenen Monaten aufwendig saniert.  FOTO: IMANUEL MENAHEMI
Das rund 90 Jahre alte Haus in der Friedrichshafener Straße 15 in Lindau wurde in den vergangenen Monaten aufwendig saniert. 
 FOTO: IMANUEL MENAHEMI
In Absprache mit den Eigentümern erfolgte schließlich im Herbst vergangenen Jahres die Bestandsaufnahme zur Sanierung mit dem Architekturbüro Hammer Pfeiffer aus Lindau. Dieses stellte zwei Konzepte vor, die aufgrund der exponierten Lage des Hauses am Aeschacher Knoten unter anderem mit der Stadt Lindau abgestimmt wurden. Für die Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses einigten sich Architekt, Bauleiter, Stadt und Verwalter als Vertreter der Eigentümer auch auf ein Farbkonzept, sodass die handwerklichen Tätigkeiten ausgeschrieben werden konnten. Im August haben schließlich die Sanierungsarbeiten am Gebäude begonnen, für welche Bauleiter Alexander Manz der gbd BM aus Lindau die Verantwortung übernahm. Rund ein Drittel der etwa 15 Jahre alten Fenster wurden ausgetauscht und mit teils neuen Roll- und Klappläden ausgestattet. Als weitere energetische Sanierungsmaßnahme wurde das Dach neu gedämmt und gedeckt. Im Anschluss folgte die Neuverwahrung des Kamins und der Austausch alter Fallrohre bzw. Dachrinnen. Im Außenbereich wurde der Parkplatz sowie der Müllabstellplatz saniert und die Außenbeleuchtung erneuert. Neben einem frischen farbigen Fassadenanstrich hat das Haus im Zuge der zweimonatigen Sanierungsarbeiten außerdem einen Glasfaseranschluss bekommen. „Die kurze Sanierungszeit ist ein Indiz dafür, dass alles reibungslos geklappt hat“, fasst es Thomas Blei zusammen. Lediglich drei Balkone werden noch im Dezember ausgetauscht, die nicht mehr den statischen Anforderungen entsprechen. „Ich bedanke mich bei allen Projektbeteiligten für die konstruktive Zusammenarbeit und das Verständnis sowie Geduld der Mieter während der Planungs- und Sanierungsphase.“

Kontakt

Blei Immobilien & Verwaltung GmbH

Schomburger Str. 11, 88279 Amtzell
Tel.: 07520 202413-0
info@blei-immobilien.de
www.blei-immobilien.de

Themenwelten

Die Sonderveröffentlichung „Gebäudesanierung in der Friedrichshafener Straße 15“ finden Sie auch im Internet unter http://themenwelten.region.schwaebische.de