Messe rund um den Wein-Genuss

Am 15. und 16. November finden im Haus am Stadtsee die Waldseer Weintage statt. FOTO: M. LESER
Am Freitag und Samstag, 15. und 16. November, wird im Haus am Stadtsee die 16. Auflage der Waldseer Weintage veranstaltet. Martina und Erwin Klingele vom Waldseer Weinmarkt präsentieren jeweils von 17 bis 22 Uhr eine große Vielfalt hochkarätiger Weine und Sekte aus dem In- und Ausland.

Von Stephan Augat

BAD WALDSEE– Bereits zum 16. Mal finden dieses Jahr die Waldseer Weintage statt. Aus einer kleineren, eher lokalen Hausmesse entwickelte sich im Lauf der Zeit eine Weinmesse, die neben vielen Waldseern auch Besucher aus ganz Oberschwaben anzieht.

Am Freitag und Samstag bietet sich ihnen wieder die Gelegenheit, genussreiche und interessante Stunden im Haus am Stadtsee zu verbringen, um ganz zwanglos feine und etablierte Weine zu verkosten und die dazugehörigen Winzer einmal höchstpersönlich kennenzulernen. Unterstützt werden die beiden Veranstalter Martina und Erwin Klingele dabei von rund 20 Vertretern renommierter Wein- und Sektgüter.  

16. Waldseer Weintage

Das Repertoire umfasst eine umfangreiche Palette nationaler und internationaler Rebensäfte aus renommierten Anbaugebieten. Rund 250 verschiedene Wein- und Sektsorten stehen zur Auswahl – vom klassischen Württemberger-Schoppen bis hin zu hochwertigen Barrique-Rotweinen aus Europa und der neuen Welt. Auch Cremants und ausgesuchte Spirituosen können wieder probiert werden.

Um den vielen Gästen der Weintage mehr Platz bieten zu können wird dieses Jahr nicht nur ausschließlich das Foyer genutzt, es werden alle Türen zum Saal hin geöffnet und ein Teil des Saales als Ausstellungsfläche dazugenommen. „So können die Weinfreunde viel entspannter und mit mehr Ellenbogenfreiheit die Weine verkosten“, versichert Erwin Klingele.

Beste Verköstigung

Weiterer Vorteil: Dadurch kann sich auch das Scala-Restaurant besser präsentieren und eine größere gastronomische Auswahl anbieten. Als zusätzliches Schmankerl lädt das Scala die Manufaktur BBQ & More aus Seibranz zur Vorstellung ihrer Produkte ein.

Abgerundet wird die Probe durch eine Weindüfte-Aromabar mit Nasenschule und einem Wein-Gewinnspiel mit Weinrätsel. Der Probierpreis pro Person und Tag beträgt zwölf Euro.