Die Erfolgsstory geht in den sechsten Akt

Mit dem neuen Opel Corsa schlägt der Kleinwagen-Bestseller nun das sechste Kapitel auf. In 37 Jahren sind 13,6 Millionen Exemplare vom Band gelaufen. FOTOS: OPEL AUTOMOBILE GMBH
„Schön anzuschauen. Noch schöner zu fahren“, lautet das Versprechen der neuen Kampagne für den Opel Corsa. Davon können sich die Kunden in wenigen Tagen nun selbst überzeugen. Am Samstag, 16. November, feiert der Corsa der sechsten Generation seine Händlerpremiere. Bei Spiegler Automobile in der Friedrichstraße 157 in Aalen können die Besucher von 9 bis 17 Uhr die neueste Auflage genauestens unter die Lupe nehmen, sich alle Details fachkundig erklären lassen und etwas gewinnen.

AALEN - Die Besucher erhalten bei Spiegler eine ganz besondere Chance: Zur Händlerpremiere verlost Opel sechs mal zwei Wochen Probefahrt mit dem neuen Corsa – Tankguthaben inklusive. Einfach die im Autohaus bereitliegenden Gewinnspielkarten ausfüllen und mit etwas Glück schon bald Opel Corsa fahren. Weltpremiere feierte der Newcomer Corsa auf der IAA in Frankfurt, bereits seit Sommer ist er bestellbar – und jetzt zum ersten Mal beim Händler vor Ort für jeden live erlebbar. Noch schmackhafter wird die Tour durchs Autohaus – wie bei Opel gewohnt – natürlich wieder mit leckerem Essen. Einfach den auf dieser Seite abgebildeten Gutschein für eine Gulaschsuppe ausschneiden und am kommenden Samstag zur Mittagszeit vorlegen. Nachmittags werden Kaffee und Kuchen gereicht. So wird der Opel-Tag zum Genuss für alle Sinne.

Purer Fahrspaß mit topmodernen Motoren

Zur Händlerpremiere fährt der Corsa Generation Nummer sechs mit klassischen Verbrennungsmotoren vor – effizienter, moderner und dynamischer denn je. Für den neuen 4,06 Meter langen Fünftürer stehen besonders wirtschaftliche Benzin- und Dieselaggregate in Leistungsstufen von 55 kW/75 PS bis 96 kW/130 PS zur Verfügung (Kraftstoffverbrauch gemäß NEFZ: innerorts 5,5-3,7 l/100 km, außerorts 4,2- 2,9 l/100 km, kombiniert 4,7- 3,2 l/100 km, 106-85 g/km CO2; Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP: kombiniert 6,2-4,0 l/100 km, 140-105 g/km CO2).

Dazu überzeugt der Newcomer mit topmodernen Assistenz- und Infotainment-Systemen zu einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Einstiegsmodell startet bei 13 990 Euro (Unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer.). Hier sind bereits serienmäßig zahlreiche Assistenzsysteme wie Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung, intelligenter Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, Spurhalte-Assistent und Verkehrsschilderkennung an Bord.

Erstmals auch elektrisch erhältlich

Darüber hinaus ist der Corsa jetzt in attraktiven neuen Ausstattungslinien erhältlich: als Elegance mit reichlich Komfortfeatures an Bord sowie als besonders sportliche GS Line. Und schon bald komplettiert die E-Variante des Kleinwagen-Bestsellers das Corsa-Portfolio. Denn bereits seit Sommer ist Opels Kleiner auch erstmals als rein batterie-elektrischer Corsa-e bestellbar. Allen Versionen gemein: Sie bieten dank kraftvoll-effizienter Antriebe, niedriger Sitzposition und sportlich abgestimmtem Chassis jede Menge Fahrspaß. red

Corsa Nummer 1 bis 6

● Erster Akt: 1982 bis 1993 Der Opel Corsa A debütiert mit knackig kurzen 3,62 Meter in der Länge, einem rekordverdächtigen Luftwiderstandsbeiwert von cw 0,36 und frech herausgestellten Radhäusern im Stile eines Rallye-Wagens.

● Zweiter Akt: 1993 bis 2000 Trotz des Erfolges von Corsa „Nummer 1“ entschließt man sich in Rüsselsheim, den Nachfolger als echten Frauenliebling zu positionieren. Also macht sich Designer Hideo Kodama an die Arbeit und gestaltet einen wesentlich runderen, weicheren Corsa B, dessen Scheinwerfer als hübsche Kulleraugen ganz und gar dem klassischen Kindchenschema entsprechen.

● Dritter Akt: 2000 bis 2006 Getreu der Devise „Never change a winning team“ bestimmt erneut Hideo Kodama die Form des Corsa C. Die Linienführung orientiert sich bewusst an dem so erfolgreichen Vorgänger. Das Auto wächst erneut um zehn Zentimeter in der Länge, steht auf breiterer Spur und einem längeren Radstand. Damit verbessert sich das Innenraumangebot wesentlich.

● Vierter Akt: 2006 bis 2014 Wie beim Corsa B gehen Drei- und Fünftürer optisch deutlich getrennte Wege: Der eine ist stark coupéhaft gezeichnet und spricht sportlich orientierte Kunden wie einst der Corsa A an. Der Fünftürer hingegen ist das geräumige Vollwertauto für die ganze Familie.

● Fünfter Akt: 2014 bis 2019 Dynamisch, praktisch und stilvoll wird auch der Corsa E zum Bestseller mit bis heute rund 1,2 Millionen verkauften Exemplaren. Erstmals überspringt der „Kleine“ die Vier-Meter-Marke und bietet auf einer Länge von 4,02 Meter viel Komfort und Top-Technologien

● Sechster Akt: Ab 2019 Mit dem Corsa F fährt Opel in die Zukunft. Denn die jüngste Kleinwagen-Generation ist erstmals auch als rein batterie-elektrische Variante für alle erhältlich. Ein echtes Highlight ist das adaptive blendfreie IntelliLux LED Matrix-Licht, das Opel ebenfalls erstmals im Kleinwagensegment anbietet. red