Kleine Kunstwerke zum Genießen

Monika und Giovanni Giardulli (rechts) mit ihrem Team. FOTOS (3): PRIVAT
Auch wenn der Sommer vorbei ist, ist das kein Grund nicht auch im Winter italienische Eisspezialitäten zu genießen. Deshalb haben die Inhaber Monika und Giovanni Giardulli in ihrem Caffe La Piazza am Karlsplatz in Sigmaringen jetzt Semifreddi im Angebot. Die kleinen Törtchen sehen nicht nur sehr gut aus, sondern sie schmecken auch köstlich.

Amanda und Luisa mit ihren selbst hergestellten Semifreddi
Amanda und Luisa mit ihren selbst hergestellten Semifreddi
Neben Eis gibt es nun auch Semifreddi im Caffe La Piazza. FOTO: CHRISTINE MARTIN
Neben Eis gibt es nun auch Semifreddi im Caffe La Piazza. FOTO: CHRISTINE MARTIN
SIGMARINGEN - Die Eismacher, Fabian und Mario Giardulli und Jeferson, haben im Winter nicht ganz so viel zu tun. Dafür Luisa und Amanda. Die zwei jungen Frauen sind für die Semifreddi zuständig. Die halbgefrorenen Törtchen gibt es mit verschiedenen Füllungen und unterschiedlichen Glasuren und Verzierungen. Jedes für sich ist ein kleines Kunstwerk.

Gelernt haben Luisa und Amanda die Herstellung bei einer mehrtägigen Schulung beim Hauptlieferanten der Familie Giardulli in San Marino bei Rimini. „Wir beziehen alle Produkte für die Eisproduktion und Semifreddo-Herstellung von einer Firma in Italien“, so Inhaber Giovanni Giardulli.
    
Kleine Kunstwerke zum Genießen Image 1
Aber auch bei lokalen Lieferanten wird eingekauft. So stammen die frischen Früchte von Obst und Gemüse Sahin aus Meßkirch, Milch und Sahne liefert Frischedienst Lehn. Kaffee, Tee, Spirituosen, Prosecco und Weine beziehen die Inhaber von der Firma Caffe & Piu. Für die Anlieferung weiterer Getränke ist die Brauerei Zoller-Hof und die Firma Maier aus Laiz zuständig.

Zurück zu den Semifreddi. Mit qualitativ hochwertigen Zutaten und mit viel Liebe zum Detail stellen Luisa und Amanda die kleinen Törtchen im Eislabor her. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Kunden sind begeistert: „Rein optisch schon ein Highlight und geschmacklich einfach klasse“, so eine Besucherin und ihr Partner fügt an: „Eine tolle Alternative für den Winter.“ Wer etwas Besonderes für einen Geburtstag, eine Hochzeit oder andere Anlässe sucht, kann im Caffe La Piazza Eistörtchen und auch große Eistorten vorbestellen. Der Transport ist kein Problem, es gibt spezielle Thermoboxen, sie eignen sich auch sehr gut, um die Törtchen mit nach Hause zu nehmen – entweder zum gleich Essen oder zum Einfrieren.

Eröffnet wurde das Caffe La Piazza im Dezember 2017. Seit September 2018 betreiben Giovanni und Monika Giardulli das Unternehmen mit ihrem Team selbst. Das Caffe ist nicht nur eine Eisdiele, es gibt auch leckeren selbstgemachten Kuchen und mit den Semifreddi wurde das Angebot für die Kunden noch erweitert.

Weitere Veränderungen sind schon geplant. So soll es im neuen Jahr kleine italienische Snacks zur Mittagszeit im Caffe La Piazza geben. Am Weihnachtsmarkt auf dem Karlsplatz bietet das Team in einer der Hütten italienische Reis- und Fleischbällchen an. Christine Martin

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag durchgehend von 10 bis 18 Uhr. Montags geschlossen.