Auf zum Familiensonntag

FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
BLAUBEUREN (su) - Die Familie steht am verkaufsoffenen Sonntag im Fokus aller Aktionen, die in ganz Blaubeuren angeboten werden.

Händler, Gastronomen und einige Gewerbebetriebe in Seißen - hier die Firma Kaupp Balkone und Albert & Werner Kaupp, im Unterscheid die Firma Holz-Scheck sowie in Blaubeuren-Weiler der Küchenprofi Bayer Kreativ öffnen am Sonntag, 10. November, von 13 bis 17 Uhr ihre Türen.
   
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
Daher lautet die Empfehlung von Citymanagerin Anna-Isabella Österle: „Nutzen Sie den Verkaufsoffenen Sonntag und besuchen Sie alle Händler in der Gesamtstadt Blaubeuren.“

Die hervorragenden Parkmöglichkeiten im Handelsgebiet bieten einen optimalen Start für den Sonntagsbummel. Bevor man über den Bahnhofsteg zur fußgängerund kinderfreundlichen Shoppingtour startet, könnten sich die Interessierten noch in den dortigen Geschäften umsehen.
   
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
Unter dem Motto „familienfreundliches einkaufen“ in Blaubeuren können sich alle Kinder auf ein buntes Angebot und kleine Überraschungen freuen. Es gibt viel zu entdecken und die Auswahl an Aktionen ist vielseitig. Die Klassiker wie das Kinderkarussell auf dem südlichen Kirchplatz und das Kinderschminken unter der Leitung des Jugendrotkreuzes sind nur zwei von vielen Aktionen an diesem Sonntag.

Das Jugendrotkreuz bietet zusätzlich folgenden Service an: Wickel- und Stillmöglichkeit in beheizten Räumen. Ein Wasserkocher, sowie ein Schoppenwärmer warten auf die kleinen Gäste des verkaufsoffenen Sonntags in den Räumen der Technischen Werke Blaubeuren am nördlichen Kirchplatz. Werbetafeln weisen den Weg.

Holz Scheck

Was geht wann und wo?

FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
Um 14.30 Uhr bietet die Tourist-Info eine kostenlose einstündige Entdeckertour für Kids zwischen sieben und zehn Jahre an. Hier ist Mitmachen angesagt. Eine interaktive Stadtführung kann auch ganz unterhaltsam sein und nebenbei erfahren die Teilnehmer viel Interessantes über Blaubeuren. Die Anzahl der „kleinen Entdecker“ ist begrenzt, eine Anmeldung ist am verkaufsoffenen Sonntag ab 12 Uhr in der Tourist-Info möglich.

Parallel zur Entdeckertour bietet das urgeschichtliche Museum eine Welterbeführung an. Hier erfahren die Besucher, weshalb das Ach-und Lonetal zum Welterbe geadelt wurde und lernt allerhand Wissenswertes über die Lebensweisen der Menschen, die sich vor 40 000 Jahren in den Höhlen aufgehalten haben, kennen. Natürlich sind auch originale Fundstücke zu sehen, als Höhepunkt die kleine Figur der Venus vom Hohle Fels.

Das Theater in der Talmühle spielt um 16 Uhr das Marionettenstück „Hänsel und Gretel“ nach der Märchenoper von Engelbert Humperdinck. Hier gelten anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags vergünstigte Eintrittspreise: Kinder bis acht Jahre haben freien Eintritt, Besucher im Alter von acht bis 16 Jahren bezahlen fünf Euro und alle älteren Besucher acht Euro Eintritt.
    
Auf zum Familiensonntag Image 1
Das Citymanagement stellt allen Vereinen eine Präsentationsfläche im Stadtkern zur Verfügung. „Das ehrenamtliche Engagement und das „Wir-Gefühl“ sind heutzutage sehr wichtig. Kinder und Jugendliche lernen in Vereinen, wie wichtig es ist, füreinander und für andere Menschen da zu sein.“ erklärt Anna-Isabella Österle. Umso mehr freut sich die Citymanagerin über das Engagement der Jugendfeuerwehr, des THW und des Jugendrotkreuzes, die sich an diesem Sonntag mit Fahrzeugen und vielen interessanten Informationen präsentieren.

Neben den tollen Angeboten für Kinder und Erwachsene soll das kulinarische Erlebnis natürlich nicht zu kurz kommen. Neben dem großen Angebot der örtlichen Gastronomie, bieten die reisenden Händler Dinnete, Schokofrüchte, Süßwaren, Crepes und vieles mehr an. Die Handballer des TV Gerhausen freuen sich mit ihrem Grillstand auf die Besucher. Die Klasse 9a der Gemeinschaftsschule verkauft auf dem Kirchplatz Glühwein und Kinderpunsch und erwirtschaftet sich somit einen Zuschuss in ihre Klassenkasse.

Wir sind auch dabei

FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
Küchen Bayer Kreativ:

Bei Bayer Kreativ bekommen Interessierte am Sonntag die Gelegenheit, die neuartigen Abluftsysteme der Firma BORA selber zu testen. Bayer wird den Kombidampfgarer in Betrieb nehmen und Kleinigkeiten herstellen, die dann natürlich probiert werden dürfen. Zudem stehen einige Kücheneinbaugeräte zum Abverkauf zu günstigen Preisen bereit.

Kaupp Blockhäuser:

Gemütliche Gartenhäuser und Blockhütten sowie Schreinerarbeiten aller Art. Die Ausstellung mit schrägem Hexenhäuschen oder uriger Grillcotta ist direkt von der B28 aus zu sehen.
   
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
FOTOS: ARCHIV, SU, PRIVAT
Kaupp Balkone:

Keine Lust, Holzgeländer zu streichen? Pflegeleichte Balkongeländer, Terrassenbeläge und Sichtschutzwände aus Aluminium bietet die Firma Kaupp.

Holz-Scheck:

Umfangreiche Ausstellung mit modernen Vinyl-Bodenbelägen und eine große Auswahl an Türen gibt es hier.

Bike-Station:

Große Auswahl an Zweirädern sämtlicher Ausführungen, egal ob Rennrad Mountainbike oder Pedelec. Und das passende Zubehör darf auch nicht fehlen.
   
Auf zum Familiensonntag Image 2
Textil-Reichle:

Gleich hinter dem Rathaus gibt es in dem Geschäft, das seit über 100 Jahren besteht, unter anderem Damenbekleidung und Kurzwaren.

KMS electronic:

Das Blaubeurer Fachgeschäft für TV, IT, Haushaltselektrogeräte und Zubehör. Hier haben die Kunden kompetente Ansprechpartner in elektronischen Dingen. Neben einer großen Auswahl an Elektrogeräten, Fernsehern und Computern bietet KMS eletronic fachmännische Beratung und einen Reparaturservice für elektronische Geräte.

Brillenhäusle: Alles rund ums gute Sehen mit freundlicher, professioneller Beratung.