Hier kostet Kundenzufriedenheit keinen Aufpreis

Bereits 20 Jahre sind Rainer und Heidi Witzmann im Geschäft. Auf ebenso viel Prozent Rabatt auf alle Schuhe freuen sich die Kunden.
Seit zwei Jahrzehnten führt Rainer Witzmann das gleichnamige Orthopädieschuh-Fachgeschäft in Aalen. Und die Kunden können mitfeiern, denn es gibt den ganzen November lang 20 Prozent Rabatt auf alle Schuhe.

AALEN - „Gesundheitsschuhe“ haben ihr angestaubtes Image längst abgelegt. Die Trendmarke Birkenstock beweist, wie modern und komfortabel Bequemschuhe sein können – ob in der Freizeit oder im Büro. „Wir haben die größte Auswahl in der Region“, sagt Inhaber und Orthopädieschuhmachermeister Rainer Witzmann. Weitere bekannte Hersteller wie Solidus, Waldläufer oder Ganter ergänzen das umfangreiche Sortiment in den Größen 36 bis 48. Das Fachgeschäft bietet auch Schuhwerk speziell für Diabetiker an.  

Orthopädie-Schuhtechnik Witzmann

In der betriebseigenen Werkstatt werden Schuhe und Einlagen nach Maß gefertigt. „Dort führen wir auch Schuhzurichtungen wie Erhöhungen, aber auch Reparaturen aus“, so Witzmann, der das Geschäft am 1. Januar 1999 übernahm und 2011 in die Stuttgarter Straße 27 umzog, nachdem das Gebäude entsprechend umgebaut wurde. Gemeinsam mit seiner Frau Heidi und drei weiteren Mitarbeitern leistet der 50-Jährige bei Beschwerden wie Senk-Spreizfüßen, Hallux rigidus und valgus, Arthrose oder bei Knie- und Sprunggelenksproblemen Abhilfe. „Unsere Bandagen und Orthesen ermöglichen eine Versorgung vom Fuß bis zum Knie, auch passende Kompressionsstrümpfe sind bei uns erhältlich“, erklärt Heidi Witzmann.
  
In der betriebseigenen Werkstatt in der Stuttgarter Straße 27 fertigt der Inhaber orthopädische Schuhe und Einlagen nach Maß. 
In der betriebseigenen Werkstatt in der Stuttgarter Straße 27 fertigt der Inhaber orthopädische Schuhe und Einlagen nach Maß. 
Schuhe und Einlagen nach Maß

Auf Maßschuhe müssen Kunden des Aalener Fachgeschäfts nicht lange warten. Nach Genehmigung der Krankenkasse – der Betrieb arbeitet mit allen Kassen zusammen – ist die Bestellung bereits nach drei bis vier Wochen abholbereit. „Das ist in unserer Branche ziemlich schnell. Auch nicht selbstverständlich ist, dass wir bei Extrawünschen, etwa eine bestimmte Farbe, keinen Aufpreis verlangen“, so Rainer Witzmann, der seine Ausbildung 1990 in Ellwangen absolvierte. Vier Jahre später, nach Stationen in Nördlingen und Stuttgart, machte er seinen Meister in München. Dann arbeitete er eineinhalb Jahre als Betriebsleiter in einem Sanitätshaus erneut in der Landeshauptstadt, bevor es ihn wieder zurück nach Aalen zog.
  
Es gibt eine große Auswahl an „Birkenstocks“. FOTOS: MS 
Es gibt eine große Auswahl an „Birkenstocks“. FOTOS: MS 
Elektronischer Fußabdruck

Fachlich und technisch bleibt das Witzmann-Team immer auf dem neuesten Stand. So werden regelmäßig Fortbildungen besucht, Einlagen werden mithilfe eines elektronischen Fußabdrucks hergestellt.

Derzeit erlernen im Aalener Betrieb zwei Auszubildende den Beruf des Orthopädieschuhmachers. In seiner Laufbahn hat Rainer Witzmann bereits neun Lehrlinge durch die dreieinhalbjährige Ausbildung begleitet.

Da sich der Inhaber Zeit für Kunden nehmen möchte, die Maßanfertigungen benötigen, rät er vorher unter Telefon 07361 / 61 910 anzurufen. Direkt am Geschäft stehen Parkplätze bereit. Melanie Schiele