41. Biberacher Filmfestspiele 2019

Drei Fakten, die ein echter Filmfest-Fan wissen sollte:

1. Der Sonderpreis hat einen neuen Namen   
  
40 Filmfestspiele hat Adrian Kutter für unser treues Publikum in Biberach ausgerichtet. Unzählige Filmschaffende und Filmstars waren dank ihm unsere Gäste. Es ist sein Verdienst, dass der Name Biberach in der Filmwelt eine Marke für ein besonderes Filmfestival darstellt. Für seinen dazu erforderlichen riesigen persönlichen Einsatz und sein Engagement, mit viel Herzblut, möchten wir uns bei ihm mit einem besonderen Geschenk bedanken. Der letztes Jahr erstmalig vergebene Sonderpreis bekommt einen neuen Namen und stellt auch von der Skulptur ein Alleinstellungsmerkmal dar.
   
41. Biberacher Filmfestspiele 2019 Image 2
Wir verleihen ab diesem Jahr den Sonderpreis der Biberacher Filmfestspiele unter dem Namen: ADRIAN

Für den Entwurf und die Anfertigung der Skulptur wurde der Künstler Frieder Kobler beauftragt, welcher sich bereits seit Jahren ehrenamtlich für die Biberacher Filmfestspiele engagiert und neben dem Fahrdienst auch mit zahlreichen Helfern die Foyergestaltung koordiniert.

2. Das passiert drum herum
    
41. Biberacher Filmfestspiele 2019 Image 3
41. Biberacher Filmfestspiele 2019 Image 4
Natürlich gibt es auch Events ausserhalb der Kinosäle.

Eines gibt es bereits seit vielen Jahren und ist ein echter Geheimtipp: Beim KapuzinerTalk interviewen drei Biberacher, drei Filmschaffende. Dazu gibt es Live-Musik, Sekt und Häppchen. Der Eintritt ist frei und die Plätze sind begehrt. Es lohnt sich also am Samstag den 02. November pünktlich im Foyer des Hotel Kapuzinerhof zu sein. Es geht um 12 Uhr los.

Das zweite Event gibt es erst seit 2018: Die Talkreihe des BFFS Klappe auf!

Am Donnerstag, den 31.10. ab 18:30 Uhr interviewt die Schauspielerin und Vorsitzende des BFFS (Bundesverband Schauspiel) Leslie Malton den Regisseur Savas Ceviz im Foyer der JUKS zu seinem Film „Kopfplatzen“, der im Wettbewerb um den besten Debütspielfilm läuft. Bei dem ca. 30-minütigen Gespräch bekommt das Publikum die Gelegenheit, spannende Einblicke in die Arbeitsweise des Filmteams zu erhalten, sowie Details über die Entstehung des Filmes zu erfahren.

3. Die Filmfestspiele werden familienfreundlich
   
41. Biberacher Filmfestspiele 2019 Image 5
Mit einer neu eingeführten Kinder- und Jugendreihe bieten die Biberacher Filmfestspiele erstmals auch gezielt dem jüngeren Publikum ab 10 Jahren Unterhaltung.

Die 4 Kinderfilme (3 Spielfilme, 1 Dokumentarfilm) laufen Mittwoch - Samstag jeden Tag um 15 Uhr außerhalb der Wettbewerbe aber wie gewohnt mit anschließender Disskussion. Auch zu diesen Filmen sind Schauspieler anwesend:

Am Freitag kommen beide Hauptdarsteller von „Zu weit weg“ Yoran Leicher und Sabhi Awad.

Samstag kommt Luna Marie Maxeiner, die in „Rocca verändert die Welt“ allen beweist, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern.

Auch Kinder unter 10 Jahren sind versorgt: Unter dem Projektnamen „Endlich wieder ins Kino!“ können die Kids ohne Anmeldung gerne zur Kinderbetreuung im Familienzentrum Biberach (Schulstr.17) gebracht werden. Erfahrene Betreuerinnen spielen und basteln dort mit ihnen.

Die Öffnungszeiten der Kinderbetreuung sind: Samstag von 13:30-17:00 Uhr und Sonntag, den von 13:00 bis 16:00 Uhr.

mehr Infos zum Filmfest unter www.biberacherfilmfestspiele.de oder auf Facebook und Instagramm unter #biberacherfilmfestspiele