„Dorfspatzen“ und „Vocal Cords“ laden ein

2011 tritt der Kinderchor erstmals beim Gigelefest in Rulfingen auf. FOTOS: PR
Der Kinderchor „Rulfinger Dorfspatzen“ und der Jugendchor Rulfingen, der sich in diesem Jahr den Namen „Vocal Cords“ (Stimmbänder) gab, feiern am Samstag, 19. Oktober, ab 17.30 Uhr im Bürgerhaus in Ennetach das zehnjährige Bestehen des Kinderchors.

ENNETACH - Begrüßt werden die Gäste der „Dorfspatzen“-Geburtstagsparty mit einem Stehempfang. Das Programm starten die Rulfinger Dorfspatzen mit dem Musical „Villa Spooky“. Darin geht es um einen vegetarischen Vampir, der sein Zuhause, die Villa Nebelstein, gemeinsam mit seinen Freunden in ein Spukhaus verwandelt, um so den Verkauf des Anwesens durch seinen Onkel zu verhindern.
  
„Dorfspatzen“ und „Vocal Cords“ laden ein Image 1
Die Kostüme und Requisiten wurden teilweise von den Kindern, ihren Eltern und vielen weiteren Helfern selbst gefertigt. Ein Teil der Kostüme und Requisiten sind Leihgaben.

Nach dem Musical werden der Rulfinger Jugendchor „Vocal Cords“ und die Gastchöre „Junge Stimmen Hohentengen“ und „Young Voices Ertingen“ die Besucher mit einer bunten Mischung ihrer liebsten Lieder unterhalten.
  
„Dorfspatzen“ und „Vocal Cords“ laden ein Image 2
Zum Abschluss ist für die jugendlichen und junggebliebenen Besucher Party im Foyer des Bürgerhauses angesagt. Für das leibliche Wohl der Besucher ist bestens gesorgt.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für den Kinder- und Jugendchor wird gebeten. PR/CSC
  

Das sind wir

Initiatorin des Kinderchors war Chorleiterin Martina Stark, die Ende 2008 die Idee dem Männerchor Gesangverein Eintracht Rulfingen vorstellte, nachdem Eltern mit dem Wunsch, einen Kinderchor zu eröffnen an sie herangetreten waren. Die Männer waren sofort begeistert und so wurde aus einem reinen Männerchor eine Chorgemeinschaft bestehend aus Männerchor, Kinderchor und Jugendchor.

Schon im Januar 2009 wurde die erste Probe abgehalten und bereits am Muttertag 2009 präsentierte sich der Kinderchor nach dem Gottesdienst erstmals der Öffentlichkeit mit einem Ständchen vor der Rulfinger Pfarrkirche. Im selben Jahr trat der Kinderchor erstmals beim Rulfinger Weihnachtsmarkt auf und führte an Heiligabend in der Rulfinger Kirche ein Krippenspiel auf. Muttertagsständchen, Weihnachtsmarkt und Krippenspiel sind feste Bestandteile des jährlichen Programms des Kinderchors.

Im Jahr 2013 äußerten die „älteren“ Sängerinnen und Sänger den Wunsch, ein anderes Repertoire zu singen, woraufhin sich aus dem Kinderchor heraus der Rulfinger Jugendchor entwickelte, der noch im selben Jahr einen Familiengottesdienst musikalisch mitgestaltete und sich beim Jubiläum der Jungen Stimmen Hohentengen erstmals einem größeren Publikum präsentierte.

In den zehn Jahren seit Gründung des Kinderchors konnten die Kinder bei über 70 Auftritten und der Jugendchor bei mehr als 25 Auftritten ihr Können unter Beweis stellen.