Seepark wird zur Wies´n

Am Samstag wird um 18 Uhr das erste Bier gezapft. FOTO: STADTMUSIK PFULLENDORF
Oktober Fest
Auf eine Riesensause mit Superstimmung dürfen sich die Besucher am Wochenende vom 12. und 13. Oktober freuen, wenn die Stadtmusik zum traditionellen Oktoberfest ins Festzelt im Seepark einlädt.

PFULLENDORF (red) - Zwei Tage lang heißt es im blauweiß dekorierten Zelt ganz nach Wies’n-Art „die Hände an die Krüge, die Krüge hoch“. Am Samstag wird ausgelassen bis in die späten Nachtstunden Party gefeiert. Am Sonntag gehört das Zelt den Familien, für die ein buntes Programm zusammengestellt wurde. Ab 18 Uhr werden am Samstag die ersten Maß Bier ausgeschenkt. Dazu stimmen die Benistobler mit beschwingter Blasmusik fürs Herz auf einen stimmungsvollen Abend ein. Um 19 Uhr ist der offizielle Fassanstich.

Ab 20 Uhr gehört die Bühne der Partyband Hautnah. Von den ersten Takten an werden die Besucher von den Sitzen gerissen. Dirndl und Lederhosen sind zwar kein Muss, tragen aber zusammen mit dem bayrisch-herzhaften Speisenangebot garantiert erheblich zu Stimmung, Spaß und guter Laune bei. Ruhiger, aber nicht weniger bayrisch-zünftig und gemütlich geht es am Sonntag im Festzelt zu, an dem kein Eintritt verlangt wird. Ab 11 Uhr lädt die Stadtmusik zum Weißwurstfrühstück ein.

Danach werden nach bester und traditioneller Wies’n-Manier Schweinshaxen und Knödel andere bayrische Spezialitäten serviert. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Musikvereine Kehlen und Liptingen.