Das Original in Mettenberg

Die Flachsbauerngruppe Mettenberg ist ein fester Bestandteil des Biberacher Schützenfests. FOTO: PRIVAT
In früheren Zeiten ließen die Bauern der Ernte ein rauschendes Fest folgen, die Sichelhenke. In Mettenberg ist dieser alte Brauch bis heute erhalten geblieben.

METTENBERG - Immer im Oktober lädt der Musikverein zur Original Mettenberger Sichelhenke, eine Veranstaltung, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht. An diesem Wochenende ist es mal wieder so weit. Auftakt ist am Samstagabend um 20 Uhr (Saalöffnung: 19 Uhr) mit einem schwäbischen Unterhaltungsprogramm.

Auftreten werden das Untersulmetinger Kabarett-Trio „WaDaWidd“, bestehend aus Joachim Knoll, Norbert Schlager und Dietmar Steimer, das auch instrumental bestens aufgestellt ist. Außerdem sind die „Hauptkerle Ltd.“ zu erleben. Jörg Weggenmann und Werner Zell waren schon bei den legendären „Vier von der Schwankstelle“ aktiv und beglücken nun seit einigen Jahren als „Hauptkerle“ nicht nur ihr oberschwäbisches Publikum. In schwäbischer Mundart nehmen sie alles aufs Korn und reißen ihr Publikum dadurch immer wieder zu Lachsalven und Beifallsstürmen hin. Es verspricht also ein sehr amüsanter Abend zu werden.
  
Die Sichelhenke hat bestimmte Symbole. FOTO: PRIVAT
Die Sichelhenke hat bestimmte Symbole. FOTO: PRIVAT
Ergänzt wird das Programm durch einen Beitrag der Jugendkapelle Mettenberg. Nach dem Programm darf beim Erntetanz zu den bewährten Klängen der Band „Hot Spot!“ fleißig getanzt werden. Erfrischung zwischendurch gibt es an der Bar.

Der Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit einem ökumenischen Erntedankgottesdienst, gestaltet vom Familiengottesdienstteam und musikalisch umrahmt von der Musikkapelle Mettenberg. Im Anschluss werden die Gäste beim Frühschoppen und Mittagstisch von der Musikkapelle Bodnegg unterhalten. Die Nachmittagsunterhaltung bei Kaffee und Kuchen ab 14 Uhr werden der Akkordeon-Spielring Mettenberg und der Schulchor der Grundschule übernehmen.

Zum Ausklang um 16 Uhr spielt die Musikkapelle Mettenberg. Die Festküche serviert an beiden Tagen (Samstag bereits ab 19 Uhr) eine deftige Metzelsuppe, Tellersulzen, Schnitzel mit Pommes, Kürbissuppe sowie die beliebten Mettenberger Spezialitäten.
  
Die Hauptkerle Limited. FOTO:PRIVAT
Die Hauptkerle Limited. FOTO:PRIVAT
Eine Besonderheit wird es in diesem Jahr an der Sichelhenke geben. Die Flachsbauerngruppe Mettenberg besteht seit nunmehr 40 Jahren. Gemeinsam mit der Musikkapelle sind die Flachbauern ein fester Bestandteil der historischen Umzüge beim Biberacher Schützenfest. Daher ist es naheliegend, dass das Jubiläum im Rahmen der Sichelhenke gefeiert wird. Die Flachsbauern werden am Sonntag auf dem Schulhof die Flachsverarbeitung von der Pflanze zum gesponnenen Garn präsentieren. Außerdem gibt es an verschiedenen Stellwänden Bilder aus den vergangenen 40 Jahren zu sehen.