Zum 15-jährigen Jubiläum in neuem Glanz

Die neue Werkstatthalle mit separatem Waschbereich bietet ausreichend Platz für ein effizientes Arbeiten. Wie im Bild unten mit dem Diagnosecomputer. FOTOS: TSCH
Der große Neubau in Roggenzell direkt an der L 320 bietet mit modernsten Arbeitsplätzen nun genügend Platz für ein noch effizienteres Arbeiten und für einen RundumService aller Marken.

Tag der offenen Tür

ROGGENZELL – Im Jahr 2004 eröffnete Otmar Detzel in Dabetsweiler/Roggenzell, in einer ehemaligen Schmiede eine Auto- und Zweiradwerkstatt. Zu zweit begonnen, hat sich die freie Werkstatt, die den Service für alle Marken anbietet, sich jedoch auf den VW-Konzern mit Audi, VW, Seat und Skoda spezialisiert hat, stetig vergrößert. Heute beschäftigt das Unternehmen, das seit 2008 ein Ausbildungsbetrieb ist, zwei KFZ-Meister, einen Gesellen, einen Auszubildenden und zwei Praktikanten, die kurz vor ihrer Ausbildung stehen. Dazu kümmert sich Stefanie Detzel um alle anfallenden Arbeiten im Büro.
   
Zum 15-jährigen Jubiläum in neuem Glanz Image 1
Da der Platz in der alten Schmiede langsam aber sicher zu klein wurde um den Ansprüchen der Kunden auch weiterhin gerecht zu werden, musste eine Lösung gefunden werden. Als der Grund im Bereich der Hauptstraße als Bauland ausgeschrieben wurde, nutze Otmar Detzel die Chance um eine neue 460 Quadratmeter umfassende Werkstatt zu bauen. Entstanden ist mit Baubeginn im November 2018 ein Beton-Stahl-Gerüstbau mit einer Blech-Sandwich Fassade, gebaut von fast ausschließlich regionalen Firmen nach hohen ökologischen Ansprüchen. Mit einer PV-Anlage auf dem Dach und einer Luft- Wärmepumpe als Heizung.

An drei modernen Arbeitsplätzen als Boxenlösung mit jeweils eigenem Tor und mit Ölabscheider innen wie außen haben allen Mitarbeiter nun die Möglichkeit noch effizienter zu arbeiten. Eine der neuen Hebebühnen ermöglicht eine Direktannahme mit dem Kunden vor Ort. „Alle neuen Anforderungen und Verordnungen lassen sich in unserem Neubau erfüllen. Vom kalibrierten Lichteinstellplatz über Fahrzeugvermessungen bis hin zu Bremsprüfungen,“ erklärt Otmar Detzel und ergänzt: „Neben den Arbeitsplätzen befindet sich eine weitere Halle, die abgetrennt vom Rest, die Waschanlage beherbergt, wo eine Motor- und Unterbodenwäsche sowie eine komplette Fahrzeugreinigung durchgeführt werden kann. Dazu sind ein großes Reifenlager für die Einlagerung von Kundenrädern und neue Sozialräume entstanden.“

Zum Angebot des Allgäuer Auto und Motorrad-Service gehört auch die Durchführung der Hauptuntersuchung durch TÜV und KÜS. Jeweils Montag und Dienstag Vormittag sowie Mittwoch und Donnerstag Nachmittag können hierfür Termine ausgemacht werden.

Am 6. Oktober lädt das Team der allgäu auto&motorrad service gmbh zum Tag der offenen Tür. Zwischen 10.30 und 15 Uhr erwartet alle Interessierten eine kleine Oldtimerausstellung, dazu aktuelle und hochwertige Neuwagenmodelle. Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg bereit. Für die Bewirtung mit Speisen und Getränken sorgt der Musikverein Schwarzenbach. Der Erlös wird für die Dorfplatzgestaltung in Schwarzenbach eingesetzt. (tsch)

pro-bau gmbH

Info

allgäu auto&motorrad service gmbh

Pater Berno Weg 5
88239 Wangen-Neuravensburg
Fon +49 (0) 75 28 64 13

www.auto-motorradservice.de
info@auto-motorradservice.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
7-30-12 Uhr und 13-17.30 Uhr
Freitag
7.30-13 Uhr

Angebot

- Inspektion & Wartung
- Kfz-Reparatur
- Haupt- & Abgasunter suchung
- KarosserieInstandsetzung
- Klimaservice
- Felgen, Räder & Reifenservice
- Neu- & Gebrauchtwagen
- Achsenmessung
- Diagnose / Elektronik

Für alle gängigen Fabrikate, sowohl für PKW wie auch für Kleintransporter.