Bummeln, kaufen, schlemmen

„ulmer markt sonntag“ in Ulm in der Innenstadt und in der Blaubeurer Straße

Zum 14. Mal findet in Ulm am Sonntag, 6. Oktober, der verkaufsoffene Sonntag mit buntem Treiben auf gleich drei Märkten rund um das Münster statt. Die Märkte öffnen bereits um 11 Uhr, die Geschäfte um 13 Uhr. Doch nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in den Fachmärkten in der Blaubeurer Straße sowie im Blautal-Center sind viele Aktionen geplant.

Der Kunsthandwerkermarkt auf dem südlichen Münsterplatz, der Herbstmarkt auf dem Münsterplatz, der Antikmarkt rund um den Judenhof, bieten Jung und Alt interessante Sortimente. Daher bietet sich gerade für Familien ein Bummel durch die verschiedenen Stände an. Alle drei Märkte haben von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Auch kulturell ist viel geboten.

Blautal-Center

Am verkaufsoffenen Sonntag – und auch schon am Samstag - finden im Blautal-Center wieder Modeschauen statt, bei denen die aktuellen Herbst/Wintertrends ausgewählter Geschäfte des Centers von Models präsentiert werden. Zudem findet am verkaufsoffenen Sonntag wieder die Wahl der Miss Ulm und Mister Baden-Württemberg im Blautal-Center statt.

Aktionen in und vor den Geschäften

Mit dem Spatzenbähnle ist eine gemütliche Stadtrundfahrt durch Ulm möglich. Die Fahrt mit der Bimmelbahn ist immer ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie. Das Spatzenbähnle startet zu jeder vollen Stunde am Eingang auf dem Münsterplatz aus der Hirschstraße kommend. Die Fahrt wird vom Ulmer City Marketing gesponsert und ist kostenlos.

Zusätzlich sorgen wieder viele Showacts in der Innenstadt für Unterhaltung und Stimmung unter den Besuchern. Auch diesmal gibt es in den Straßen und Gassen jede Menge zu sehen. Stelzenläufer, die in großer Höhe mit atemberaubenden Outfits groß und klein verzaubern. Zauber- und Jonglage-Künstler sowie verschiedene Solomusiker oder Bands lassen diesen Sonntag zu einem besonderen Sonntag werden.

Kunsthandwerk live erleben

Bummeln, kaufen, schlemmen Image 2
Der Kunsthandwerkermarkt wechselt in diesem Jahr seinen Platz und zieht vom Marktplatz auf den südlichen Münsterplatz. Der Markt besticht durch die hohe Qualität der zahlreichen Aussteller und ihrer selbst gefertigten Produkte.

Das Angebot von äußerst variationsreichen Produkten und den unterschiedlichsten Materialien wie beispielsweise Holz, Keramik, Filz, Leder, Speckstein und Glas, verleiht diesem Markt seine besondere Note.

Der südliche Münsterplatz bietet die ideale Atmosphäre, um sich in aller Ruhe die Kunstwerke der Anbieter anzuschauen. Einigen Kunsthandwerkern kann sogar bei ihrer Arbeit an den Ständen über die Schulter geschaut werden.

Antike Schätze

Bummeln, kaufen, schlemmen Image 3
Der 44. traditionelle Antikmarkt findet wieder im reizvollen Umfeld östlich des Münsters statt. Auf dem Judenhof, in der Schuhhausgasse, am Schuhhausplatz und in der Kramgasse lassen sich am Sonntag antike Schätze und Schnäppchen finden. Über 60 Händler aus allen Teilen Süddeutschlands haben sich angemeldet. Der Markt hat sich etabliert und einen guten Ruf bei Händlern und Kunden. Hier gibt es Kruscht und Krempel und das eine oder andere Schmuckstückchen zu entdecken.

Neu auf dem Markt in diesem Jahr ist ein Schärf-Service. Auf Grund der guten Qualität und Vielfalt der Ware - von Möbel, Porzellan, Silberware, Bücher, über Gartenantiquitäten, Werkzeug, Messingbeschläge, Leinen bis zu Ölbildern und Kirchenantiquitäten – ist der Markt immer sehr gut besucht und hat viele Stammkunden.

Schon beim Aufbau kommen am frühen Morgen die Liebhaber antiker Sammlerstücke und Raritäten, um ein Schnäppchen zu machen. Der Markt ist sowohl für den privaten Sammler als auch für die Geschäftsleute interessant.

Parken

Besonders günstig parken kann man am Sonntag in den innerstädtischen Parkhäusern, das pauschale Parkentgelt beträgt 3 Euro. Im Blautal-Center ist das Parken am Nachmittag kostenfrei.

Aktionsstände

Töchter Ulms, Crepeswagen, Conficars - Carsharing für Ulm und Neu-Ulm “Mobilität beginnt im Kopf“, AOK Ulm, SWU, Hörgeräte Langer, Chiceria Mode mit Live-Musik mit PigAss & the Hoodlums, Rettungshundestaffel Ulm e.V. mit Vorführungen und Informationsstand.

24. Ulmer Herbstmarkt auf dem Münsterplatz

Bummeln, kaufen, schlemmen Image 4
Eine beliebte Anlaufstation ist immer der Herbstmarkt, der an zwei Tagen, am Sonntag und auch am Montag, auf dem Münsterplatz aufgebaut ist. Die Verkaufsstände sind an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Ulmer Herbstmarkt, der nun schon zum 24. Mal stattfindet, ist immer ein Besuchermagnet in der Ulmer Innenstadt. Ein mit Marktständen prall gefüllter Münsterplatz erwartet die Besucher und lädt ein zum Einkaufen, Bummeln und Erleben. Die Bezirksstelle Ulm im Landesverband der Schausteller und Marktkaufleute Baden-Württemberg als Veranstalter, hat erneut ein attraktives Warenangebot für alle Altersklassen zusammengestellt, das keine Wünsche offenlässt. Hinzukommt, dass die Besucher an allen Marktständen gut, freundlich und fachkundig beraten werden. Das Angebot reicht von A wie Alpenländischer Volksmusik oder Antipasti bis Z wie Zuckerwatte. Ansonsten verspricht das markttypische Sortiment auch einige Dinge, die heute in vielen Fachgeschäften nicht mehr zu finden sind. Der Mix reicht von Besen, Bürsten, Gewürzen und Tee, regionalen kulinarischen Spezialitäten, Postkarten, modischen Accessoires, Holz- und Haushaltswaren, Pflanzen, Korb- und Lederwaren bis zu Schmuck, Puppen Spielwaren und Wäsche. Damit die Kunden nicht hungrig durch die Marktreihen ziehen müssen, bieten Imbissstände Stärkung für zwischendurch von deftig bis süß. Die obligatorische Tüte Magenbrot und frisch gebrannte Mandeln machen auch noch auf dem Nachhauseweg Freude. Die kleinen Kinder können sich auf einige Runden mit dem beliebten Kinderkarussell freuen.

Aktionen der Händler

Bummeln, kaufen, schlemmen Image 5
Optik Mersmann: Beim Kauf von zwei Sonnenbrillen erhalten die Kunden die günstigere Sonnenbrille zum halben Preis.

Käshäusle: Das Käshäusle Ulm bietet die beliebten Käsewaffeln am Stiel an.

Xinedome: In der Zeit von 12 bis 18 Uhr gibt es für alle Filme FSK 0 +6 +12 das Ticket für 5,50 € Kolibri: Mode für Frauen, die Ulm gut aussehen lassen. Kolibri-Kunden erhalten zum Einkauf kostenlos eine Sonnenbrille.

Tresspunkt: Ab einem Einkaufswert von 75 €uro gibt es einen 10 Euro Gutschein für den nächsten Einkauf.

Jehle-Markt: Im Jehle-Markt gibt es eine Neff-Kochvorführung

Ganter Shop: Präsentiert wird die neue Collection mit Sonntagsrabatt.

Betty Barclay: Es gibt Glückskekse und darin versteckte Preise.

Woll-Wanner: Herbstfreude bei Woll Wanner mit 20 Prozent Sonntagsbonus auf das reguläre Sortiment.

Fischgaststätte Heilbronner: Die Gaststätte hat mit warmer Küche von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr geöffnet (kein Frischfischverkauf).

Wolfram S Männermode: Auf ausgewählte sportive Sakkos und Jacken gibt es 20 Prozent Rabatt.

Eyes Ulm: Oktoberfest bei eyes mit den neuesten Brillentrends der Saison.

Fifty-Eight: Fifty-Eight gewährt 20 Prozent Rabatt auf Bekleidung und Schuhe. Mit dem Blick auf die Donau kann man außerdem eine Verkostung von „Wild“-Häppchen aus der Eventlocation genießen.

Hörgeräte Langer: Besucher erhalten an diesem Tag eine kostenfreie Hörüberprüfung, Gehörschutzberatung sowie Informationen über Hörsysteme und deren Anpassung.

VIU Eyewear: Es gibt 10 Prozent Ermäßigung auf alle Brillen mit Korrektur sowie ein exklusives VIU Brillenspray als Geschenk. Außerdem erhält jeder Käufer eine Korrekturbrille.

Fruchtrausch: Im Fruchtrausch wird Frozen-Yoghurt für 1 Euro verkauft und nebenan im Eisrausch gibt es Milchshakes für 3,50 €uro.

Chiceria Mode: Die Boutique feiert mit den Besuchern und Kunden das zehnjährige Bestehen und präsentiert neueste Trends und Styles. Vor der Boutique sorgt die bekannte Rock’n’Roll-Band Pig-Ass & the Hoodlums
mit Sixty-Hits für Partystimmung.

Mey Store: Für die Aktion 100.000 werden Lose mit attraktiven Preisen verkauft

Piano-Fischer: In dem Fachgeschäft in der Donaustraße ist ein Casio-Event mit Bianca Aristia zur musikalischen Unterstützung geplant. Zwischen 13 Uhr und 17.45 Uhr werden Digitalpianos verlost – inklusive Transporttasche. Bianca Aristia wird um um 17.45 Uhr die Gewinner auslosen.

Siedepunkt Restaurant: Das Lokal bietet ein Langschläfer Frühstück.

Bäckerei Bayer: Es werden Kaffee und Kuchen und viele Leckereien serviert.

Jack Wolfskin: In dem Geschäft gibt es 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment.

Volksbank Ulm-Biberach eG: Das Geldinstitut wird die Besucher mit besonderen Aktionen überraschen.

Inter City Hotel: Zum Start des Shoppingmarathons gibt es bis 12 Uhr eine Stärkung am reichhaltigen Frühstücksbüffet. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Speisen und Getränken.

Radlbauer: Am verkaufsoffenen Sonntag gibt es in dem Radgeschäft 5 Prozent Rabatt auf das gesamte verfügbare Sortiment. Außerdem gibt es zum Kauf eines Kinderrades ein „PUKY“-T-Shirt gratis. Für alle kleinen Gäste ist zudem eine Überraschung geplant.

Top Parfümerie: Großer Filorga Aktionstag! Den Besucherinnen wird das perfekte Pflegeritual gezeigt – passend für den jeweiligen Hauttyp abgestimmt! Ab einem Einkauf von 50 €uro gibt es ein tolles Geschenk dazu.

Die neue Vinothek „Freiheit“ in der Hoheschulgasse, ehemals Sitz von Piano Maier, eröffnet rechtzeitig zum Marktsonntag ihre Weinhandlung. Neben Weinseminaren soll es auch eine große Theke geben, an der die Weine vor dem Kauf gekostet werden können.