GSW Sigmaringen – gewohnt wird immer

Der Empfangsbereich für Kunden der GSW im L1. FOTO: GSW
Das Thema Wohnen ist immer aktuell, es betrifft und beschäftigt uns alle. Denn Wohnen ist ein Grundbedürfnis. Jeder Mensch braucht ein Dach über dem Kopf, ein Zuhause, wo er sich sicher und gut aufgehoben fühlt. Das altdeutsche Wort „wonen“ bedeutet ursprünglich „zufrieden sein“. Und zur Zufriedenheit der Menschen mit ihren Wohnund Lebensräumen tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Arbeit bei – eine sinnvolle, spannende und abwechslungsreiche Arbeit.

wohnen – bauen – leben

Die GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg mbH – Bauträgerunternehmen des VdK – ist als Wohnungs- und Immobilienunternehmen in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Sachsen-Anhalt tätig. Auftrag unseres Unternehmens ist die Versorgung breiter Schichten der Bevölkerung mit gutem und bezahlbarem Wohnraum.

Zur Erfüllung unseres Auftrags bauen, vermieten und verwalten wir Immobilien. Egal ob kinder- und familienfreundliches Wohnen, ob studentenfreundliches, günstiges oder sicheres, betreutes Wohnen für die ältere Generation: Die entsprechenden Lösungen, Produkte und Dienstleistungen bietet die GSW – für alle Menschen und Bedürfnisse.

Seit der Gründung der GSW im Jahre 1949 wurden von uns rund 8200 Wohnungen, Einfamilienhäuser und Gewerbeimmobilien gebaut. Aktuell bewirtschaften wir circa 4200 Bestandswohnungen, Pflegeplätze und Gewerbeimmobilien und verwalten circa 1600 Eigentumswohnungen und Gewerbeimmobilien an 55 Standorten.

Das aktuelle Neubauprogramm umfasst Maßnahmen in Höhe von mehr als 143 Millionen Euro. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte die GSW einen Umsatz von 45,8 Millionen Euro bei einer Bilanzsumme von 217,6 Millionen Euro. Basis unseres Erfolgs sind unsere 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere rund 200 Hauswarte vor Ort.

Wohnungsbau im Dienste der Menschen

Die GSW ist jedoch mehr als ein erfolgreich wirtschaftendes Wohnungsunternehmen. Es geht nicht allein darum, sowohl in der Wohnungsbewirtschaftung als auch im Bauträgergeschäft und der Eigentumsverwaltung Herausragendes zu leisten. Was uns im Kern so besonders macht, ist die gelungene Verbindung von traditionell gewachsenen Werten und modernem Immobilienmanagement.

Nicht umsonst gilt die GSW als eindrucksvoller Beleg dafür, dass soziale Gesinnung und wirtschaftlicher Erfolg sich nicht ausschließen, sondern gegenseitig bedingen. So bauen wir im Rahmen unseres.
        

Mehr Infos

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.gsw-sigmaringen.de oder auf unserem YouTube-Kanal www.youtube.com/gswsigmaringen.

Die Wirtschaft im Landkreis floriert

Vom Knopfmacherfelsen genießen die Wanderer einen tollen Ausblick ins Donautal. FOTO: ARCHIV
Vom Knopfmacherfelsen genießen die Wanderer einen tollen Ausblick ins Donautal. FOTO: ARCHIV
Der Landkreis Sigmaringen braucht sich im Vergleich mit anderen Landkreisen nicht zu verstecken. Insgesamt leben rund 130 000 Einwohner in unserer Region. Hier macht das Leben Spaß. „Wir leben da, wo andere Menschen Urlaub machen“, lautet das Fazit der Bewohner.

Die hiesige Wirtschaft bietet Arbeitsstellen in nahezu allen Bereichen – egal ob im traditionellen Handwerksbetrieb, im kleinen Familienbetrieb, bei verschiedenen Dienstleistern oder in einem der weltweit agierenden Unternehmen. Nicht zu vergessen die vielen Arbeitsplätze in den unterschiedlichen Behörden und Ämtern. Laut Landratsamt setzt sich die Wirtschaftsverteilung wie folgt zusammen: rund 45 Prozent produzierendes Gewerbe, etwa 54 Prozent Dienstleistungsunternehmen und knapp ein Prozent Land- und Forstwirtschaft und Fischerei.

Die meisten Beschäftigten sind im Maschinenbau und im Bereich der Herstellung von Metallerzeugnissen sowie im Gesundheits- und Sozialwesen tätig. Ein für den Landkreis Sigmaringen charakteristischer Wirtschaftsbereich ist darüber hinaus die Erzeugung und Verarbeitung von Gummi- und Kunststoffwaren.

Region punktet mit Freizeitangeboten

Aber es geht ja im Leben nicht nur ums Arbeiten. Freizeit und Erholung sind wichtiger denn je. Und genau da kann der Landkreis Sigmaringen enorm punkten. Das schöne Obere Donautal, das Pfrunger-Burgweiler Ried bei Ostrach und der Linzgau sind die landschaftlichen Highlights in der Region.

Auch kulturell ist jede Menge geboten – egal ob Konzerte, Theater oder Ausstellungen. Die Sonnenhof-Therme in Bad Saulgau lädt zum Schwimmen und Relaxen ein. Die Schwäbische Alb bietet ein unvergleichliches Erlebnis – egal ob beim Wandern, Rad fahren oder Ski laufen. Auch die Angebote an Freizeitaktivitäten in der Region sind vielfältig. Christine Martin

Haus Nazareth sucht engagierte(n) Köchin oder Koch

Kochen ist Leidenschaft und die schmeckt man. FOTO: COL
Kochen ist Leidenschaft und die schmeckt man. FOTO: COL
Das Erzbischöfliche Kinderheim Haus Nazareth wurde 1859 als Waisenhaus für Hohenzollern gegründet. Diese Region bildet auch heute noch den Schwerpunkt der Angebote.

Bei über 500 Mitarbeitenden in sieben Landkreisen führt aber die historische Bezeichnung „Kinderheim“ eher zu Fehlinterpretationen bezüglich der Aufgabenvielfalt dieses modernen Kinder- und Jugendhilfezentrums. Neben der klassischen Heimerziehung werden hunderte Kinder in ambulanten Diensten wie der Sozialpädagogischen Familienhilfe betreut. In 40 Städten und Gemeinden werden zum Beispiel über die Schulsozialarbeit oder Kinder- und Jugendbüros täglich tausende Schüler erreicht und gesellschaftliche wie individuelle Problemstellungen erkannt und bearbeitet.

Im Stammhaus Sigmaringen sorgt die Großküche für das leibliche Wohl der rund 140 Kinder und Jugendlichen sowie Teile der Mitarbeiterschaft. Hinzu kommen Schulen und Industriebetriebe, die täglich mit Essen beliefert werden – rund 700 bis 800 Essen.

In dem zehnköpfigen Team arbeiten etliche langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – sicherlich tragen hier auch die geregelten Arbeitszeiten zu einer geringen Fluktuation bei. Chefkoch Michael Habereder kreiert immer wieder überraschende Thementage oder -wochen und achtet dabei auf saisonale und regionale Stimmigkeit der verarbeiteten Produkte.