Herbstgefühle am Supersamstag in Weingarten

Foto oben: Sie freuen sich schon auf den Supersamstag: Marcus Schmid, Manuela Wirth, Nicola Mayer-Rosa und Thomas Grimm. (v.l.) Auf den Fotos rechts: Impressionen der Herbstgefühle 2018. FOTOS: ROSA LANER
Herbstgefühle am Supersamstag Image 1
Eine schöne, herbstliche Stimmung kommt mit Sicherheit beim Supersamstag in Weingarten am 14. September auf. Beim Genuss von edlen Weinen und an den zahlreichen Ständen der Kunsthandwerker wird der dritte Supersamstag mit dem Motto „Herbstgefühle“ ein Tag zum Verweilen und Genießen. Mit Blick auf das Programm dürfen sich die Besucher schon jetzt auf diesen Tag freuen.
          
VON ROSA LANER  

WEINGARTEN – So sind die vier Schwerpunkte Einkaufen & Händlerflohmarkt, Kunst & Handwerk, Musik & Wein sowie das Familienprogramm. Organisiert wird der Event-Tag vom Stadtmarketing Weingarten gemeinsam mit der Fachgruppe Innenstadt.
           
Herbstgefühle am Supersamstag Image 2
Angebote und neue Herbstkollektionen in den Geschäften

Bummeln, flanieren, genießen, entdecken und sich inspirieren lassen, das alles können die Besucher bei den Herbstgefühlen. So erklärt Stadtmarketing-Geschäftsführer Marcus Schmid: „Wir zeigen, was Weingarten ausmacht. Kunst, Tradition, kulturelle Vielfalt und entspanntes Einkaufen – so gibt es einen Schnitt aus den klassischen Supersamstagsauftritten. Optimale Verbindungen sind ein Weindorf mit Kunsthandwerkermarkt und Händlerflohmarkt. Mit der Kinder-Olympiade haben wir die Familien in die großen Ferien verabschiedet und heißen nun alle willkommen mit den Herbstgefühlen, um die spätsommerlichen Sonnenstrahlen genießen zu können.“ In den Supersamstagen stecke viel ehrenamtliches Engagement von allen drin und jeder halte gerne daran fest, weiß Marketingreferentin Manuela Wirth.
          
Herbstgefühle am Supersamstag Image 3
Das bestätigt auch Thomas Grimm als Vertreter für den Handel: „Der Supersamstag ist nach wie vor ein ganz besonderer Einkaufstag, bei dem die Händler gerne mitmachen. Die Geschäfte haben an diesem Supersamstag bis 16 Uhr geöffnet. Wir freuen uns, wenn die Besucher an diesem Tag verweilen und ihre Zeit in Weingarten verbringen.“ So dürfen sich die Kunden in den Geschäften auf ganz besondere Angebote freuen. Zu entdecken gibt es die aktuellen Herbstkollektionen. Wie gewohnt, werden Sie kompetent und freundlich beraten und bedient.
             
Herbstgefühle am Supersamstag Image 4
Händlerflohmarkt

Einen weiteren, ganz anderen Auftritt an diesem Tag geben die Ladengeschäfte mit dem Händlerflohmarkt draußen an der Straße und überraschen mit Raritäten und Kuriosem aus dem Lager.

Nicola Mayer-Rosa erinnert sich sehr gut an den vergangenen Händlerflohmarkt: „Wir hatten ein paar Schaufensterpuppen angeboten. Eine wurde von einer Band gekauft und reist jetzt bei ihren Auftritten mit. Es war eine tolle Flohmarktatmosphäre, die Menschen waren neugierig und überrascht, was es so alles gab.“ Thomas Grimm sagt: „Jedes Geschäft gestaltet den Händlerflohmarkt nach seinen Vorstellungen. Lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen.“
           
Herbstgefühle am Supersamstag Image 5
Manuela Wirth und Marcus Schmid freuen sich, dass sich die Geschäfte einmal anders präsentieren und so ist auch das Stadtmarketing inspiriert und macht gerne selbst beim Händlerflohmarkt mit. „In unserem Lager haben wir einige Überraschungen und Einzelstücke gefunden.“

Wie immer ist das Parken in Weingarten samstags kostenlos.

Kunst, Handwerk, Musik und Wein

Viele Besucher nutzten das tolle Angebot des letztjährigen Supersamstags. Auch bei den Herbstgefühlen am Samstag ist so einiges geboten und ein Besuch lohnt sich. FOTOS: ROSA LANER
Viele Besucher nutzten das tolle Angebot des letztjährigen Supersamstags. Auch bei den Herbstgefühlen am Samstag ist so einiges geboten und ein Besuch lohnt sich. FOTOS: ROSA LANER
Freuen dürfen sich die Besucher auch auf Kunsthandwerkermarkt, Livemusik, Familienprogramm, Wein und Suser.

VON ROSA LANER  

WEINGARTEN - Der Kunsthandwerkermarkt mit 25 Ständen findet von 10 bis 18 Uhr in der Kirch- und Karlstraße statt. Die Besucher können zuschauen und mitmachen. Sie finden Schmuck, Tücher, Gestricktes, Floristik, Metall, Lampen, Holz und Bilder. „Es sind mehr Stände als im letzten Jahr. Das spricht ja für den Tag, dass die Idee eines Kunsthandwerkermarktes gut ankam. Die Leute mögen das Familiäre, Emotionale, und es gibt vieles zu entdecken“, so Manuela Wirth und Nicola Mayer-Rosa.

Herbstgefühle am Supersamstag Image 6
Im Weindorf können die Besucher von 12 bis 20 Uhr erlesene Weine der beiden Weinhäuser Betz und Geiger genießen.

Der Jugendgemeinderat bietet Zwiebelkuchen. Es gibt einen Stand mit Dinnete, Bratwurst, Crêpes und Baumstrietzel sowie feine Getränke.
          
Herbstgefühle am Supersamstag Image 7
Neu ist das sogenannte Igloo-Tube, ein Partyzelt mit Rundbögen, in dem es sich an Stehtischen gemütlich verweilen lässt. „Eine Bühne für Bands gibt es nicht, da die Musiker sich in der Stadt bewegen und nahe bei den Leuten sein wollen“, erklärt Marcus Schmid. Von 14 bis 17 Uhr sorgen die Eggwald Buam für gute Stimmung und musikalische Unterhaltung und von 16 bis 20 Uhr die 7Schwoba+. Erstmals kommt das Martinus Klostercafé vom Martinsberg runter in die Stadt und bietet unter anderem eine Teeauswahl vom Kloster Reute.
         
Herbstgefühle am Supersamstag Image 8
Um 14.30 Uhr wird das SZ-Gewinnspiel „Martinsberg“ aufgelöst. Anschließend um 15 Uhr startet mit den Gewinnern eine exklusive Führung durch den städtischen Weinberg. Marcus Schmid hierzu: „Wer gerne spontan an dieser Führung teilnehmen möchte, kann sich vor Ort für fünf Euro pro Person noch beim Stadtmarketing anmelden. Nach der Führung ist eine kleine Verkostung beim Weinstudio Geiger vorgesehen. Zudem werden unter den maximal 25 Teilnehmern der Führung noch zwei Genießer-Menüs im Wert von 20 Euro verlost.“
       
Herbstgefühle am Supersamstag Image 9
Familienprogramm

Das Familienprogramm beinhaltet eine wahre Fülle an Möglichkeiten. Kürbisse schnitzen beim Jugendgemeinderat, Schmieden, Taschen bemalen oder Malen mit Wasserfarben. Die VHS bietet verschiedene Malund Kunsttechniken aus ihrem Kursprogramm zum Ausprobieren an.

Dieser Supersamstag wird ein Tag mit Charme und Atmosphäre, ein kommunikativer Treffpunkt, der ein positives Lebensgefühl vermittelt.

Marcus Schmid: „Weingarten ist eine Stadt mit vielen Märkten. Zwei Wochenmärkte, Nikolausmarkt, Jahrmarkt, Street-Food-Markt, Flohmärkte, Händlerflohmarkt und ganz neu fällt am 20. Oktober der Startschuss für den Welfenmarkt, den lokalen Online-Marktplatz. Infos dazu unter www.welfenmarkt.de