Kulinarischer Genuss auf höchstem Niveau

Claudia Gebhart ist die Inhaberin der Ente, ihr Sohn Benjamin der Küchenchef. FOTOS: SIGGI WIEST
Das Restaurant Ente in der Biberacher Gymnasiumstraße ist weit über die Grenzen des Landkreises bekannt. Die ruhige, aber zentrale Lage im Herzen der Altstadt macht das Restaurant Ente zum idealen Ausgangspunkt von Oberschwabenreisen oder Biberach-Aufenthalten.

BIBERACH - Die Ente steht für Gastlichkeit, Freundlichkeit und Kompetenz. Die Chefin Claudia Gebhart hat durch ihr geschicktes Händchen – gemeinsam mit ihrem treuen Mitarbeiterstab, insbesondere die Restaurantleiterin Anna Louati, die die Ente zu dem gemacht hat, was sie heute ist.

Die Ente ist zu einem Familienunternehmen geworden, da Sohn Benjamin Gebhart die Küchenleitung übernommen hat. Das Restaurant bedeutet für das Team Heimat, Liebe und Leidenschaft. Das Vertrauen und Wohl der Gäste ist ihm ein besonderes Anliegen und motiviert es, sich immer wieder neu zu orientieren.
   
Das Gebäude der Ente in der Biberacher Gymnasiumstraße.
Das Gebäude der Ente in der Biberacher Gymnasiumstraße.
Restaurantleiterin Anna Louati.
Restaurantleiterin Anna Louati.
Bei den Liebhabern der feinen schwäbischen Küche gilt die Ente längst nicht mehr nur als Geheimtipp. Frische regionale Produkte sind die Basis für die besonders feinen Gerichte und die abwechslungsreiche und überraschende Küche. Benjamin Gebhart steht für eine nachhaltige, feinbürgerliche Speisekarte, die sich saisonal orientiert.
   
Mit Elan und Leidenschaft kreiert das Küchenteam immer wieder überraschende Gerichte. Benjamin Gebhart und sein Team stehen für solides, von der Pike auf gelerntes Handwerk ohne Kompromisse – bunte Vielfalt und überraschende und freche Kombinationen. Auch internationale Einflüsse auf regionale und lokale Spezialitäten bereichern immer wieder die Speisekarte.

Das Restaurant Ente wurde unter anderem vom Gusto Restaurantguide, Schlemmeratlas und Seezunge Bodenseemagazin ausgezeichnet. Die Gäste empfehlen die Ente per Tripadvisor mit dem „Certificate of Excellence".

Genießen, entspannen, wohlfühlen

Benjamin Gebhart sorgt für Innovationen. FOTOS: SIGGI WIEST
Benjamin Gebhart sorgt für Innovationen.
FOTOS: SIGGI WIEST
Perfekt angerichtet.
Perfekt angerichtet.
Die Ente ist heute ein wunderschönes Haus, in dem die Geschichte vereint mit Liebe zum Detail und dem Charme der Wirtin erstrahlt. Es ist die Handschrift von Claudia Gebhart, die die Ente ausmacht.
   
Das Küchenteam.
Das Küchenteam.
Die großzügige Terrasse.
Die großzügige Terrasse.
BIBERACH - Das spüren und schätzen die Gäste. So zählen zu den zahlreichen Stammgästen viele Biberacher Unternehmen, die mit ihren Geschäftskunden die oberschwäbische Gastlichkeit genießen. Zum 20-jährigen Jubiläum hat das Restaurant ein neues Interieur bekommen und vor drei Jahren eine komplett neue Küche. In den Sommermonaten lädt die große Gartenterrasse zum Verweilen und Genießen ein. Die Gäste können den Tag bei einem schönen Glas Wein ausklingen lassen. Es gibt regelmäßig Grillabende und Apero-Time. Auch kann man in der Ente Kochkurse für kleine Gruppen buchen. Weinproben sowie Fondue-Abende ergänzen das umfangreiche Angebot.
   
Ein exquisites Hotelzimmer.
Ein exquisites Hotelzimmer.
In der Ente hat der Gast auch die Möglichkeit, sich mittags zwischen 11.30 und 14 Uhr mit einem wechselnden Tagesgericht auf hohem Niveau verwöhnen zu lassen.

Nach dem Kauf des Hauses vor zwölf Jahren hat die Inhaberin ein gelungenes Pendant zu ihrem Restaurant etabliert. Die oberen Stockwerke wurden zu wunderschönen Gästezimmern ausgebaut.

Für Firmen- und Familienfeiern aller Art ist die Ente mit ihren 60 Plätzen eine herausragende Location.
   

Kontakt

Residence Restaurant Ente
Claudia Gebhart
Gymnasiumstraße 17
88400 Biberach

Fon: 07351/13394
Fax: 07351/578848

Mail: info@restaurant-ente.de
Web: www.restaurant-ente.de
facebook: restaurantente
instagram:restraurant_ente