Der Traum vom Fliegen wird wahr

Beim Flugplatzfest in Biberach kann man Flugzeuge in unterschiedlichen Größen bestaunen. FOTOS: OH
Rundflüge, Motor- und Segelkunstflug, Fallschirmspringer und Modellflieger – das zwischenzeitlich schon traditionelle Flugplatzfest der Biberacher Segelflieger auf dem Flugplatz zwischen Biberach und Birkenhard bietet am kommenden Sonntag, 8. September, von 11 bis 18 Uhr, wieder ein tolles Programm rund ums Fliegen.
  
Auch Vorführungen mit Kunstflugzeugen wird es am Sonntag geben.
Auch Vorführungen mit Kunstflugzeugen wird es am Sonntag geben.
BIRKENHARD (red) - Es stehen Kunstflugvorführungen, Formationsflüge und Vorführungen verschiedener Fluggeräte an, wie zum Beispiel ein Segelflugzeug mit Elektroantrieb, aber auch Hochleistungssegelflugzeuge wie DUO Discus und LS-8, Modellflugzeuge, Fallschirmabsprünge, sowie zum Abschluss der Veranstaltung ein Ballonstart mit Eugen Dreher. Zwischen den verschiedenen Programmpunkten gibt es Rundflüge mit Segel- und Motorflugzeugen. Am Infostand des Luftsportvereins werden alle Fragen übers Fliegen beantwortet, zum Beispiel auch: Wie werde ich Segelflug- oder Motorflugpilot?
  
Die Biberacher Segelflieger freuen sich auf viele Besucher.
Die Biberacher Segelflieger freuen sich auf viele Besucher.
Für das leibliche Wohl unserer Gäste ist gesorgt. Es gibt selbstgebackene Kuchen und Torten, dazu Kaffee, Steaks, Bratwürste und was Herz und Magen sonst noch begehren. In der Luft zu sehen sind: Benni Stiebe aus Isny mit seinem Pitts-N99AK Doppeldecker im Motorkunstflug, Hanspeter Schmid mit seiner LCF2 im Segelkunstflug, Oldtimer-Doppeldecker von befreundeten Vereinen, Fallschirmspringer aus Illertissen mit einem Massenabsprung von etwa zehn Springern.
  
Thomas Moor zeigt Flüge mit einem Gyrokopter. 
Thomas Moor zeigt Flüge mit einem Gyrokopter. 
Thomas Moor zeigt Flüge mit einem Gyrokopter und seinem Speed Canar, einem Entenflügler. Darüber hinaus werden interessante Segelflugzeuge, Motorflugzeuge und Ultraleichtflugzeuge zu sehen sein. Klein aber oho sind auch die Flugzeuge der Modellflieger, die sich akrobatisch am Himmel bewegen. Unter den Modellen werden auch einige mit Strahltriebwerken zu bewundern sein. Am Info Stand des Luftsportvereins gibt es viele spannende Informationen rund um das Fliegen. Die Biberacher Segelflieger freuen sich auf viele Besucher. Der Eintritt ist frei.