Wilflinger Dorffest - Vereine laden ein

Die Vorstände der Wilflinger Vereine und Ortsvorsteher Werner Späth (2. v. r.) gehören zu den Organisatoren. FOTO: PRIVAT
Vom 24. bis 26. August laden die Wilflinger Vereine zum 27. Wilflinger Dorffest und feiern an drei Tagen die Dorfgemeinschaft mit Musik, Unterhaltung und Kulinarischem. Unter anderem werden die Kapellen Kogelschdoiner Schmiechen und die JUKA 4 LA auftreten.

WILFLINGEN (red.) - Das Dorffest beginnt am Samstag mit einem Stimmungsabend um 20 Uhr mit den Schwäbischen Altbachmusikanten Pflummern. Wer eine Erfrischung sucht, kann sich an der Bar – gerne auch an der Cocktailbar – mit kühlen Getränken erfrischen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
   
Die Schwäbischen Altbachmusikanten aus Pflummern spielen am Samstag. FOTO: TOBIAS GÖTZ
Die Schwäbischen Altbachmusikanten aus Pflummern spielen am Samstag.
FOTO: TOBIAS GÖTZ
Der Sonntag beginnt um 10.15 Uhr mit dem Gottesdienst im Festzelt mit Pfarrer Sanke. Die JUKA 4 LA sorgt für die musikalische Gestaltung. Danach sind die Besucher zum Frühschoppen um 11.30 Uhr eingeladen, der vom Musikverein Neufra begleitet wird. Die Festbesucher dürfen sich zur Mittagszeit auf ein leckeres Mittagessen freuen. Wer gerne Fisch isst, wird ebenfalls auf seine Kosten kommen: Die Weiherfischer bieten Schollenfilet, Tintenfischringe, gerauchte Forellen, Gemüse-Reis-Pfanne, verschiedene Fischbrötchen und frisch gegrillten Lachs an. Wer es traditionell herzhaft mag, kann sich am Backhaus die ofenfrischen Denneten mit oder ohne Zwiebeln schmecken lassen.

Das Dorffest bietet von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr die Gelegenheit, bei einer Führung durch das Jünger-Haus teilzunehmen. Kulturinteressierte Besucher erfahren auf diese Weise Hochinteressantes aus dem Leben und Werk des berühmten Schriftstellers. Im Bürgersaal wartet am Nachmittag eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen sowie Kaffee auf alle Gäste, die einen süßen Gaumen haben.

Für die Nachmittagsunterhaltung sorgt der Musikverein Hundersingen. Ab 18 Uhr sorgen die kogelschdoiner Schmiechen für zünftige Feststimmung. Ein Flohmarkt findet in diesem Jahr nicht statt, dafür gibt es eine Tombola mit wertvollen Preisen. Der Erlös aus dieser Tombola wird in vollem Umfang zugunsten der Kirchenrenovierung, die derzeit noch in vollem Gange ist, verwendet. Die Verlosung findet am Montagabend statt.

Der Montagnachmittag gehört ab 15 Uhr den Kindern und Senioren. Die Mitglieder der KLJB bieten wie jedes Jahr ein abwechslungsreiches Kinderprogramm an. Hierzu gehört auch eine Hüpfburg zum Austoben. Außerdem betreibt der Schützenverein wieder seine beliebte Schießbude.

Zum Festausklang wird ab 19 Uhr dem Publikum noch einmal richtig eingeheizt. Die Laizer Musikanten lassen es krachen und präsentieren ihr Repertoire aus Marsch und Polka sowie Rock- und Popsongs.