Töpfermarkt Waldburg

Kreative Keramit für Haus und Garten finden die Besucher auf dem Töpfermarkt in Waldburg. FOTOS: PRIVAT
Seit 36 Jahren ist der Töpfermarkt Waldburg eine feste Größe unter den oberschwäbischen Sommerveranstaltungen.
    
Einzigartiges Flair Image 1
Einzigartiges Flair Image 2
WALDBURG - Ob Steinzeug, Terrakotta, Porzellan, Raku, Fayance, Engobemalerei, Ascheglasur oder Gartenkeramik: das Angebot der präsentierten Keramiken spannt einen Bogen vom Gebrauchsgeschirr bis hin zu Objekten und Einzelstücken in handwerklich ausgefeilten Techniken. Immer wieder neue Keramikwerkstätten und die „Stammtöpfereien“ geben diesem Töpfermarkt sein einzigartig trendig-traditionelles Flair.

Der Töpfermarkt findet auf dem Marktplatz und in den angrenzenden Straßen statt. Großzügige Parkplätze befinden sich wenige Gehminuten vom Markt entfernt. Nahezu 70 ausgewählte Keramikwerkstätten laden zum entspannten Bummeln, Genießen und natürlich auch zum Einkaufen ein.

Am Sonntag wird in der Grünanlage Kindertöpfern angeboten. red