Kunst, Kultur, Kommerz und Kneipe

In der gesamten Altstadt, findet man mit geöffneten Ladengeschäften, vielen Künstlern, Live-Bands und Kulinarischem, allerlei Unterhaltung. FOTOS: OH
Die Leutkircher K4-Nacht verspricht wieder kunstvolle Bewegung und Begegnung am Freitag, 9. August ab 19 Uhr.

LEUTKIRCH - „Kunst, Kultur, Kommerz, Kneipe“ – das sind die vier „Ks“ der „K4-Nacht“ – dieses Jahr kommt für „Kirche“ noch ein fünftes K hinzu, also K4+1-Nacht. Diese Veranstaltung im Rahmen des „Altstadt-Sommerfestivals“ findet heuer zum 16. Mal statt und ist für viele Leutkircher und Kunstinteressierte aus nah und fern der Urlaubshöhepunkt im August.

Die K4-Nacht bietet den Besuchern auch dieses Jahr etwa 90 verschiedene Akteure an über 50 Stationen in der Leutkircher Innenstadt. Das bunte Programm enthält sowohl bewährte Konstanten als auch neue Beiträge. Wie jedes Jahr wird der Pulverturm geöffnet sein. Einige Künstler von den letzten Jahren zeigen ihr Können erneut in der Leutkircher Altstadt. Überhaupt wird am 9. August in der Innenstadt an jeder Ecke etwas los sein:
  
Kunst, Kultur, Kommerz und Kneipe Image 1
Ein Fußballjongleur, ein Stelzenläufer und ein Feuerkünstler kann man in den Straßen antreffen, viele Geschäfte und Gaststätten öffnen den ganzen Abend ihre Türen und überall gibt es Kunst und Kleinkunst zu sehen. Durch die vielen verschiedenen Stationen und Programmpunkte entsteht viel Bewegung und Begegnung unter den Besuchern. „Die Grundidee der K4-Nacht basiert darauf, dass es kein Straßenfest zum Hinsitzen ist, sondern die Gäste animiert werden sich von Station zu Station zu bewegen und dabei Freunden, Bekannten und der Kunst begegnen“, erklärt der Gründer der K4-Nacht, Christian Skrodzki. In der Galerie im Torhaus zeigen beispielsweise die Stuttgarter Künstler Uli Gsell und Andrea Eitel Steinskulpturen und Malerei. Im Gotischen Haus zeigt der Bregenzer Künstler Lorenz Helfer seine Bilderwelt.

Bei Delta Möbel gibt es neben einer Liveband wieder ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedenen Künstlern. In der Lammgasse, der evangelischen Kirchgasse, der Marktstraße und in der Kornhausstraße gibt es ein interessantes Allerlei an Musik, Kunst und Unterhaltung. Im Hinterhof vom Rathaus tritt der Puppenspieler „Sven von Falkowski“ auf. Im Kornhaus zeigen die Montagsmaler ihre Jubiläumsausstellung „Lebensträume in Farbe“. Im kürzlich eröffneten Café & Konzeptstore „Ana“ in der Ottmanshofer Straße gibt es einen Vintage-Flohmarkt. In und um die Kirche St. Martin finden Besucher ein buntes Programm wie geistliche Lesungen, Orgelspiel und Gebete.
  
Kunst, Kultur, Kommerz und Kneipe Image 2
Mitorganisator Rudi Kastelberger konnte durch seine guten Kontakte zu Künstlern interessante Aussteller gewinnen. Roland Hess, der in der Lammgasse das Atelier „Lammart“ betreibt und seit Jahren die K4-Nacht maßgeblich mitkreiert, zeigt seine neuesten Werke. Im Turm der ehemaligen Metzgerei Braun präsentieren sich die Gruppierungen „Kreative Kräfte und Formkraft“. Im Museum im Bock werden die Ausstellungen „500 Jahre St. Martin“ und „Die Geschichte der Muna“ gezeigt. Im Leutkircher Kino wird eine kleine aber feine Auswahl an internationalen Kurzfilmen gezeigt.

Die Leutkircher K4-Nacht hat sich zur „Kult-Veranstaltung“ für viele Leutkircher entwickelt. Nicht wenige planen ihren Sommerurlaub danach. Denn mehrere Tausend Besucher strömen Jahr für Jahr durch die Leutkircher Gassen, um sich „Kunst, Kultur, Kommerz und Kneipe“ anzusehen. „Und erklärt die Faszination der K4-Nacht: „In dieser Nacht zeigt Leutkirch was es zu bieten hat. Es wuselt in der Stadt. Die Besucher finden an allen Ecken der Altstadt spannende Kunst-Locations, hören wunderbare Musik und genießen hoffentlich eine laue Sommernacht“, sagt Roland Hess, einer der drei Organisatoren der K4-Nacht.

Allgemeine Informationen zum Festival gibt es unter: www.also-leutkirch.de
  

K4+1 Nacht - Freitag, 9. August

9.30 Uhr Kinder-Kreativ-Werkstatt (bis 17 Uhr)
10.30 Uhr Kinderschatzsuche in der SZ Beacharena
15.30 Uhr Kinderschatzsuche in der SZ Beacharena
16 Uhr Beachvolleyballturnier Fortsetzung für Leutkircher Firmen in der SZ Beacharena
16.15 Uhr Kinderanimation "Tanzen und Singen" auf der Open-Air-Bühne beim Rathaus
19 Uhr Die große "K4+1 Nacht" Kunst-, Kultur-, Kommerz- und Kneipennacht und Kirche in der gesamten Altstadt mit geöffneten Ladengeschäften, vielen Künstlern, Live-Bands und Kulinarischem. Namhafte Künstler, die weit über die Region hinaus bekannt sind, zeigen ihre Werke. Ferner gibt es Malerei, Grafik, Zeichnungen und Bildhauerei in Kellern, Lagerräumen und unter freiem Himmel
19 bis 23 Uhr zu jeder vollen Stunde werden in der St. Martinskirche religiöse Themenfelder/Impulse angeboten
23 Uhr großes Sommernachtsfeuerwerk über der Altstadt
23.30 Uhr zum Abschluss "Segen in die Nacht" in der St. Martinskirche