Dorf- und Sommerfest in Enzkofen

Zum Dorf- und Sommerfest der Enzkofer Goißa kommen Jung und Alt zum Mitfeiern. FOTO: NICOLE FRICK
Die Enzkofer „Goißa“ laden zwei Tage lang zum Dorf- und Sommerfest ein. Es gibt leckere Deneten, Longdrinks an der Bar und am Sonntag kann zu Hause die Küche kalt bleiben, denn es gibt einen reichhaltigen Mittagstisch.

ENZKOFEN - Am kommenden Wochenende, 3. und 4. August, lädt der Heimat-und Narrenverein Enzkofen wieder zu seinem Dorf- und Sommerfest ein. Der Samstagabend steht ab 19 Uhr ganz im Zeichen der gemütlichen Einkehr mit den leckeren „originalen Enzkofer Denneten“.
  
Dorf- und Sommerfest in Enzkofen Image 1
Traditionell wird der Enzkofer Fanfarenzug gegen 20 Uhr mit Trommel- und Fanfarenklängen das Sommerfest der Enzkofer „Goißa“ beim Schwanengässle im Ortskern beleben.

Großes Kuchenbüfett

Auch am Sonntag freuen sich die „Enzkofer Goißa“ auf ihre Gäste und beginnen ab 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Ab 11.30 Uhr gibt der Verein dann seinen reichhaltigen Mittagstisch aus. Zusätzlich gibt es gemischten Braten, rote Würste vom Grill und die legendäre Currywurst mit der speziellen Enzkofer Currysoße.  
    
Der Fanfarenzug Enzkofen eröffnet das Fest am Samstagabend um 20 Uhr. FOTOS (3): NICOLE FRICK
Der Fanfarenzug Enzkofen eröffnet das Fest am Samstagabend um 20 Uhr. 
FOTOS (3): NICOLE FRICK
Auch die süßen Genießer kommen zur Kaffeezeit ganz auf ihre Kosten. Das breitgefächerte Büfett der selbstgebackenen Kuchen und Torten lässt auch hier keine Wünsche offen.

Am Abend klingt das Fest mit einer gemütlichen Hockete aus. Den ganzen Sonntag über können Lose mit attraktiven Preisen gekauft werden. Der Erlös kommt der St. Antonius-Kapelle zugute. NICI