Eine Stadt springt

Beim Stadthüpfen stehen den Kindern wieder zahlreiche Hüpfburgen zur Verfügung. FOTO:PM
Die Stadt Tuttlingen lädt wieder zum großen Stadthüpfen ein: Auf zehn Hüpfburgen in der Innenstadt können sich Kinder am Samstag, 3. August von 11 bis 17 Uhr nach Herzenslust austoben.

TUTTLINGEN - Schon zum vierten Mal veranstaltet die Stadt Tuttlingen mit Unterstützung des Gewerbe- und Handelsvereins PROTUT die beliebte Aktion zum Ferienbeginn. Für die Kleinen bis vier Jahre gibt es insgesamt drei Hüpfburgen, auf denen sie sogar kostenlos rumhüpfen dürfen.

Tuttlingen Innenstadt

Die Größeren von fünf bis 12 Jahren können alle anderen sieben Hüpfburgen nutzen. Für jede Station erhält man einen Stempel in seine Schatzkarte, die es am Stand der Stadtverwaltung auf dem Marktplatz zusätzlich zum Eintrittsbändel gibt. Wenn alle Stempel komplett sind, dürfen sich die Kinder ein kleines Geschenk abholen.
   
Eine Stadt springt Image 2
„Das beliebte Stadthüpfen bringt Spaß und Action für die ganze Familie in die Innenstadt. Es verbindet viele wichtige Bestandteile für die Gesundheit unserer künftigen Generation, nämlich frische Luft, Bewegung und Unterhaltung für kleine und große Kinder. Daher hüpft alle fleißig mit!“, lädt Citymanagerin Fabienne Lübcke.

Und damit sich niemand verletzt, sorgt das Team des DLRG „für Sicherheit und Ordnung an den Hüpfburgen“, wie die Veranstalter informieren.

Beim VAUDE-Store und dem Kohler-Gehring gibt es bei einem Einkauf kostenlose Bändel.
   

Infos

Die Bändel für das Tuttlinger Stadthüpfen können am Samstag, 3. August, am Stand der Stadt Tuttlingen auf dem Marktplatz für fünf Euro gekauft werden ( für Kinder von vier bis zehn Jahren).

Außerdem gibt es drei kostenlose Hüpfburgen für Kinder unter vier Jahren. In den folgenden Geschäften erhalten Kunden kostenlose Eintrittsbändel bei ihrem Einkauf: VAUDE-Store Tuttlingen, Kohler-Gehring, Rathaus-Apotheke, Hobby Creativ, Buchhandlung Greuter, PULS Taste & Soul, Stadler Optik und Café Martin.