Kinderfest in Weißenberg

Gemeinsam spielen und Spaß haben – dazu lädt das Kinderfest am 21. Juli in Weißensberg ein. Ein buntes Programm mit abwechslungsreichen Spielen erwartet die Kinder, die am diesjährigen Kinderfest teilnehmen.

Tradition seit 1939

WEISSENSBERG - Das Weißensberger Kinderfest wurde 1939 vom Oberlehrer der Weißensberger Volksschule - Wilhelm Sprenger - ins Leben gerufen. Der Zweck des Festes sollte sein: „Die Eltern durch ihre Kinder zu erfreuen und in der Jugend Heimatliebe zu wecken."
  
Die Kinder lassen bunte Luftballons in den Himmel fliegen. 
Die Kinder lassen bunte Luftballons in den Himmel fliegen. 
Für die Kinder ist das Fest der Höhepunkt des Jahres. FOTOS: SD
Für die Kinder ist das Fest der Höhepunkt des Jahres. FOTOS: SD
Dieses kulturelle Erbe und die damit verbundene Tradition wird bis heute gewahrt und fortgeführt. So bestimmen ein farbenfroher Umzug, Lieder, Tanz, fröhliche Spiele und lustige Wettbewerbe, Kasperltheater sowie ein Abendausklang für die „Großen" das Festprogramm. Gestaltet und organisiert wird das Kinderfest von einem ständigen Kinderfestausschuss, der die Leitlinien in einem Leitbild geregelt hat. Durchgeführt wird das Fest gemeinsam mit den Ortsvereinen und ehrenamtlichen Helfern.
  
Spiele und eine Menge Spaß erwarten die Kleinen beim Kinderfest in Weißensberg. Fotos: Archiv/sd/u.stock
Spiele und eine Menge Spaß erwarten die Kleinen beim Kinderfest in Weißensberg. Fotos: Archiv/sd/u.stock
Gewidmet ist das Fest den Kindern der Gemeinde im Alter von 3 bis 15 Jahren. Für Gäste-Kinder können Teilnahmekarten erworben werden.

Das Weißensberger Kinderfest findet jeweils am letzten Sonntag vor den bayerischen Sommerferien statt. In diesem Jahr fällt das Fest auf den 21. Juli und findet aufgrund von Baumaßnahmen rund um die Festhalle am Haus der Vereine, neben der Schulsportanlage statt. Neben Butschelle, Limo und Eis erhalten die Kinder Geschenke für den Schul- und Freizeitbedarf. Finanziert wird das Fest ausschließlich durch Spenden von den Bürgern der Gemeinde Weißensberg sowie bekannten Firmen. Die Bewirtschaftung des Festes erfolgt durch die Gemeinde selbst.

SKC IT Service GmbH

Das Programm

6 Uhr:
Wecken mit Böllerschüssen und Schalmeien in den Ortsteilen

9.30 Uhr:
Kinderfest-Gottesdienst in der Kirche St. Markus mit Kinderchor

10.15 Uhr:
Ausgabe der Luftballons Am Haus der Vereine, neben der Schulsportanlage, in den unteren Garagen (beschildert) Aufstellen zum Festumzug in der Schulstraße

10.45 Uhr:
Festumzug durch den Ortsteil Weißensberg zum Festplatz

11.30 Uhr:
Eröffnung des Kinderfestes durch den 1. Bürgermeister von Weißensberg Herrn Hans Kern, Kinderfestgedicht und Gemeinsames Singen des Kinderfestliedes, Start zum Luftballon-Wettbewerb, Ausgabe von Butschellen, Limo und Eis, Gemeinsames Mittagessen auf dem Festplatz

13.30 Uhr:
Beginn der Spiele (angesagt durch drei Böllerschüsse) ab 14 Uhr Ausgabe der Preise (für Spielekarten gelb, rot & blau) - Karussell (ab ca. 11:30 Uhr), Kasperltheater, Freies Spielen an einigen Spielangeboten

15 Uhr:
Ende der Spiele Ausgabe der Preise bis 15:15 Uhr

15.30 Uhr:
Fahrrad-Geschicklichkeitsturnier

14 bis 14.30 Uhr:
Nachmeldungen

14.45 bis 15.15 Uhr:
Ausgabe der Startnummern

15.30 Uhr:
Beginn des Fahrradturniers mit anschließender Preisverleihung

17.30 Uhr:
Gemütlicher Hock der „Großen" Unterhaltungsmusik mit dem Musikverein Weißensberg , Original Lindauer Doppelschübling mit hausgemachtem Kartoffelsalat Gastauftritt der Lindauer Trommler

21 Uhr: (oder später)
Ende der Veranstaltung