Ein einmaliges Fest und tolle Tage

Collage mit Fotos von 1919. Rechts ein Mannschaftsfoto von 1923. FOTOS: SV WEISSENAU
Der SV Weißenau feiert sein 100-jähriges Bestehen mit einem ganz besonderen Festprogramm von Freitag, 12. Juli, bis Sonntag, 14. Juli.

WEISSENAU - Auf diese Weise möchte der SV Weißenau dieses Jahrhundertereignis gemeinsam mit Mitgliedern, Freunden und Interessierten gebührend feiern. Rosa Laner hat im Vorfeld beim SV Weißenau nachgefragt.

Was sollten die Besucher beim Fest auf keinen Fall verpassen?

Volker Dietz, Abteilungsleiter Fußball: Für alle, die einmal für den SV Weißenau die Fußballschuhe geschnürt haben, ist sicherlich das Ehemaligentreffen am Freitagabend nach dem AH-Turnier ein Highlight, sozusagen ein generationenübergreifendes „Klassentreffen“. Auch beim AH-Turnier stellt der SV eine EhemaligenMannschaft. Am Samstag finden Jugendspiele sowie das Herrenturnier um den sakksCup statt. Das Highlight ist ab 20 Uhr der Auftritt von Chris Metzger, dem musikalischen Multitalent und Entertainer vom Bodensee. Der Sonntag startet mit einem ökumenischen Gottesdienst, mit dem Musikverein Sternberg, gefolgt von einem gemütlichen Beisammensein mit der Kombo Duad Guad. Generell haben wir ein buntes Programm für alle Altersklassen.
  
Zitat SZ 24.2.2019: Mit Chris Metzger hatten sie ein musikalisches Multitalent engagiert, das keine Wünsche offenließ. Von AC/DC bis Hubert von Goisern und wieder zurück bediente er alle Geschmäcker.
Zitat SZ 24.2.2019: Mit Chris Metzger hatten sie ein musikalisches Multitalent engagiert, das keine Wünsche offenließ. Von AC/DC bis Hubert von Goisern und wieder zurück bediente er alle Geschmäcker.
Wer organisiert denn dieses sagenhafte Programm?

Tobias Büchele, 1. Vorstand: Im Rahmen der intensiven Vorbereitungen, die vor ca. eineinhalb Jahren gestartet wurden, haben wir ein Organisationskomitee, bestehend aus Funktionären und langjährigen Mitgliedern der Abteilung Fußball gegründet. Volker Dietz, Stefan Gaultier, Fabrizio Casciato, Thorben Katzer, Patrick Herz, Patrick Matzenmüller und Carlos Campos haben sich intensiv um die Vorbereitung dieses Jubiläumswochenendes gekümmert. Das Organisationsteam wurde dabei von vielen Helfern und Vereinsmitgliedern unterstützt. Ich bin unglaublich stolz auf das, was sie alle hierbei geleistet haben. Es ist ein tolles Team. Vielen Dank für diese grandiose Leistung. Jede Abteilung führt im Jubiläumsjahr ihre eigene Veranstaltung durch. 100 Jahre wird offiziell die Abteilung Fußball, da dies die Gründungsabteilung des SV Weißenau war.

Welche Abteilungen gibt es?

Tobias Büchele: Der SV Weißenau wurde 1919 als reiner Fußballverein gegründet. 1968 wurde daraus ein Sportverein mit mehreren Abteilungen, zunächst mit der Jedermannsportabteilung, dann mit der Tischtennisabteilung, der Tennisabteilung und zuletzt der Baseballabteilung. Aktuell gibt es die Abteilungen Fußball, bestehend aus Jugend, Aktiven - 1. und 2. Mannschaft - und AH; Jedermannsport; Tischtennis und Tennis. Insgesamt hat der Verein über 500 Mitglieder.

100 Jahre SV Weißenau 1919 e.V.

Wie ist es um die Jugendarbeit bestellt?

Volker Dietz: Dem Verein liegt seit jeher die Jugendarbeit am Herzen. Es ist unser Ziel, Kinder und Jugendliche für den Fußballsport zu begeistern und ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Neben den sportlichen Aktivitäten finden auch Ausflüge und Veranstaltungen statt.

Was wünschen Sie sich fürs Festwochenende?

Tobias Büchele und Volker Dietz: Jubiläumswetter und natürlich viele Besucher. Wir wollen dem Anlass entsprechend ein einmaliges Fest feiern, Spaß und Freude haben und einfach tolle Tage genießen.