Musikgesellschaft feiert mit viel Musik und guter Laune ihr Sommerfest

Ortsvorsteher Josef Haug beim Fassanstich. Auch dieses Jahr spendet er das erste Fass für die Gäste. FOTO: SABINE RÖSCH
Das alljährliche Sommerfest der Musikgesellschaft Veringendorf findet am 13.und 14. Juli in der Ortsmitte am „Gleckle“ statt. Gefeiert wird heuer bereits zum 30. Mal.

VERINGENDORF - Los geht’s mit dem Fassanstich am Samstagabend um 18 Uhr durch Ortsvorsteher Josef Haug. Wie in den Jahren zuvor spendiert er das erste Bierfass für die Gäste. Der Männergesangverein umrahmt den Fassanstich mit flotten Trinkliedern.

Ab 19.30 Uhr wird sich der Musikverein Schwenningen im Zelt musikalisch vorstellen, denn die Musikanten sind zum ersten Mal beim Sommerfest in Veringendorf dabei. Sicherlich werden sie für beste Laune und gute Stimmung sorgen. Für Speis und Trank ist ebenfalls gesorgt. Neben dem Weizenstand wird wieder die Sekt- und Cocktailbar für alle Liebhaber geöffnet sein.

Dennetlestube befindet sich an neuem Standort

Die Dennetlestube fiel leider dem Abbruch zum Opfer. So schauten sich die Musiker nach einer geeigneten neuen Bleibe um, und man wurde bald fündig. Rund 20 Meter weiter richtete man eine neue Stube her, sie wurde rechtzeitig zum Fest fertiggestellt. Für die hungrigen Dennetleesser ist der Weg zwar nun etwas weiter, aber wie sagt der Arzt: Laufen ist gesund, auch für den Magen,und für etwas Gutes geht man gerne ein paar Meter weiter.

Der Sonntag startet um 11.30 Uhr mit Blasmusik, gespielt vom Musikverein aus Hettingen. Er wird die Gäste über die Mittagszeit unterhalten. Ab 11.30 Uhr gibt es verschiedene Gerichte aus der Festküche. Neben dem gefüllten Schweinebraten mit Spätzle oder Pommes oder Salat wird es auch Steaks, panierte Schnitzel, Salatteller geben, und natürlich darf die Festwurst nicht fehlen. Auch die Speck- und Kümmeldennetle werden den ganzen Tag über frisch zubereitet. Somit kann die Küche zu Hause kalt bleiben.

Jungmusikanten spielen auf

Nach dem Musikverein Hettingen wird die Formation „Around the Sound“ – Jungmusikanten aus Veringendorf, Hettingen und Inneringen – auftreten. Sie haben sich jeweils schon bei den Jahreskonzerten der drei Vereine als „Vorgruppe“ vorgestellt und die Zuhörer waren von ihrem Können begeistert. Natürlich wird auch nachmittags wieder Kaffee und Veringendorfer Kuchen angeboten. Für Kinder wird am Sonntag eine Hüpfburg aufgestellt und ein großer Sandkasten mit Spielsachen wird bei den Kleinen sicher gut ankommen.

Bei der Tombola gibt es tolle Preise zu gewinnen

Zum Festausklang spielt die Musikkapelle aus Veringenstadt um 15.30 Uhr. Im Anschluss gegen 18.30 Uhr findet die Verlosung der Tombola statt. Der 1. Preis ist ein Reisegutschein im Wert von 300 Euro. Der 2. Preis ist ein Reifengutschein über 150 Euro. Weitere wertvolle Preise warten auf die Losbesitzer. Lose können die Besucher an beiden Tagen auf dem Fest kaufen. Die Musikgesellschaft Veringendorf hofft auf gutes Wetter und viele gut gelaunte Besucher bei ihrem Sommerfest. red