Hochdorf feiert auf neuem Festgelände

In der Abendstunden wird auch kräftig gefeiert. FOTOS: PRIVAT
Der Musikverein Hochdorf feiert vom 20. bis 22. Juni wieder das traditionelle Dorffest. Wegen des Umbaues der Gemeindehalle wird das Dorffest an allen drei Tagen auf dem Festgelände rund um die Sporthalle an der Bahnhofstraße gefeiert.

HOCHDORF - Der Startschuss fällt am Donnerstag nach der Fronleichnamsprozession. Ab 11 Uhr spielt die Musikkapelle Eggmannsried zum Frühschoppen auf. Ein reichhaltiger Mittagstisch zu familienfreundlichen Preisen bietet der Musikverein Hochdorf ab 11.30 Uhr seinen Gästen. Für die kleinen Gäste gibt es nachmittags ab 14 Uhr ein kreatives Kinderprogramm und Kutschfahrten. Viele leckere, selbstgebackenen Kuchen laden zum Kaffee ein und der Musikverein Hochdorf spielt zur Nachmittagsunterhaltung auf. Ab 17.30 Uhr gibt es dann wieder unsere beliebten Schweinshaxen. Unsere Musikfreunde aus Seibranz übernehmen dann das musikalische Abendprogramm.
  
Der Flohmarkt ist einer der Höhepunkte in Hochdorf.
Der Flohmarkt ist einer der Höhepunkte in Hochdorf.
Am Freitag dem 21.Juni, ab 19 Uhr heizt der Musikverein Unteressendorf die Stimmung unter freiem Himmel an, bevor ab 21 Uhr die vierköpfige Band „Marshy Soil“ aus Bad Wurzach die Bühne rockt. Imbisstände, Weizenstände, eine große Bar mit Cocktails und Bargetränken und eine Weinlaube mit ausgesuchten Weinen bringen die Gäste in Feierlaune.

Der Übergang zwischen Freitagabend und Samstagmorgen zum großen Flohmarkt ist fließend. Während die letzten Gäste gehen, fangen die ersten Händler an ihre Stände aufzubauen.

Um 8 Uhr am Samstag, wenn der große Flohmarkt dann offiziell eröffnet ist, kann das bunte Treiben und Handeln beginnen. Die Schwäbisch 7 spielen zum flotten Frühschoppen auf. Neben den Verkaufsständen stellen auch einige Handwerker wie etwa der Seiler oder der Korbmacher ihr Handwerk vor. Außerdem gibt es Vorführungen zur Handarbeitstechnik (occhi frivolitè). Drehorgelspieler, Akrobaten, Alphornbläser, Kinderschminken, ein Bogenschießstand, Ponyreiten, Zauberer runden ein abwechslungsreiches Programm ab. Wer nach dem Handeln und Feilschen ein wenig Ruhe und Stärkung benötigt, kann sich am reichhaltigen Kuchenbuffet oder dem Imbissstand stärken. Außerdem gibt es ab 11.30 Uhr wieder einen Mittagstisch.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Die Veranstaltungen finden bei jeder Witterung statt. Auf zahlreichen Besuch freuen sich der Musikverein Hochdorf und sein Förderverein.