Das 38. Dorf- und Backhausfest in Vilsingen

Beim Vilsinger Backhausfest herrscht immer tolle Stimmung. FOTOS: FILMLIGA
Am 1. und 2. Juni veranstaltet die Vilsinger Dorfgemeinschaft mit einem attraktiven Angebot das 38. Dorf- und Backhausfest. Jedes Jahr lassen sich die Vilsinger wieder eine neue Attraktion für das Fest einfallen. In diesem Jahr sind es ein kostenloser Kinder-Fun-Park, ein kostenloses Bungee-Trampolin und Speedgoal. Wiederum richtet die Dorfgemeinschaft einen Shuttle-Bus von den umliegenden Gemeinden nach Vilsingen und wieder zurück ein.

VILSINGEN - „Die Vilsinger Vereine haben keine Mühen gescheut, um die Festgäste beim Dorf- und Backhausfest zu verwöhnen – mit einigen Neuerungen wollen wir das Fest auch im 38. Jahr seines Bestehens attraktiv halten und besonders familienfreundlich gestalten durch kostenlose Kinder-Angebote“, so der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Vilsingen, Peter Kleiner. Bereits am Freitagabend, 31. Mai, ab 17 Uhr und am Samstagmorgen ab 9 Uhr werden die begehrten Dennetle und Brote aus dem Vilsinger Dorfbackhaus verkauft. 
Im Backhaus sorgen fleißige Hände für die leckeren Dennetle. 
Im Backhaus sorgen fleißige Hände für die leckeren Dennetle. 
Die leckeren Hähnchen sind bei den Festbesuchern beliebt.
Die leckeren Hähnchen sind bei den Festbesuchern beliebt.
Ab 17 Uhr beginnt dann im Vilsinger Festgebiet zwischen Backhaus und Kirche entlang der Dorfstraße das bunte Treiben, bei dem Unterhaltung, kulinarische Köstlichkeiten und auch wieder attraktive und kostenlose Spiele für die jüngsten Festbesucher geboten werden. Um 19 Uhr ist der offizielle Fassanstich durch den ehemaligen Vilsinger Bürgermeister und LEADER-Vorsitzenden Heinrich Güntner, im Festzelt im Pfarrgarten spielen die Vilsinger Musikanten zu Tanz und Unterhaltung auf. Ab 20 Uhr tritt auf der Bühne beim Backhaus eine Überraschungsband auf. Eine gemütliche Atmosphäre verspricht auch die Weinlaube. Für die Nachtschwärmer unter den Festgästen ist die „kultige Bar“ im Festgebiet der ideale Platz, um bis in die Nacht hinein zu feiern.

Die Festküche bietet verschiedene Leckereien

Den Festauftakt am Sonntagmorgen gestaltet ab 11.30 Uhr der Musikverein Riedern/Bühl mit einem Frühschoppenkonzert. Das Dorf- und Backhausfest bietet wiederum eine reichhaltige Speisepalette für den Mittagstisch an. Zu den Köstlichkeiten zählen neben den begehrten Speckdennetle auch Krustenbraten, Forellen, Schupfnudeln, Hähnchen, Wild-Spezialitäten, Bruzzelfleisch, Schnitzel, Wurstsalat, Käsespezialitäten, Steaks, Würste und Pommes. Heiß begehrt ist auch immer die Cafeteria in der Pfarrscheuer mit Kaffee und einer leckeren Kuchenauswahl. Auch steht bei hoffentlich schönem Wetter für die Naschkatzen ein Eiswagen zur Abkühlung bereit.

Pendelbus Fahrplan 1./2. Juni 2019

Die kleinen Besucher können sich im Kinder-Fun-Park austoben

Bungeespringen vor der Kirche. FOTO: FILMLIGA
Bungeespringen vor der Kirche.
FOTO: FILMLIGA
 Geschicklichkeit ist auch beim Bullenreiten gefragt. FOTO: GRIMM
 Geschicklichkeit ist auch beim Bullenreiten gefragt. FOTO: GRIMM
Auf der Bühne beim Backhaus geben ab 11.30 Uhr die Donautaler Alphornbläser ihr Können zum Besten, im Laufe des Nachmittags treten dort verschiedene Turngruppen auf.

Am Nachmittag spielen die Jugendkapelle IVE und die IVE-Kids zur Unterhaltung im Festzelt auf. Wie schon in den vergangenen Jahren hat sich die Dorfgemeinschaft auch in diesem Jahr eine besondere Attraktion einfallen lassen: Ab 16 Uhr findet im Festzelt eine Modenschau in Zusammenarbeit mit „Feineigle´s Hosalada“ statt. Ab 18 Uhr gestaltet die Musikkapelle Leibertingen den Festausklang im großen Festzelt.

Viele kostenlose Kinderattraktionen
  
Im Niederseilgarten haben die Kinder ihrenSpaß. ARCHIVFOTO: SUSANNE GRIMM
Im Niederseilgarten haben die Kinder ihrenSpaß. ARCHIVFOTO: SUSANNE GRIMM
Besonders für die kleinen Festgäste werden verschiedene Attraktionen und Geschicklichkeitsspiele angeboten. Immer beliebt bei Kindern ist das „Ledigen-Zügle“, das Jung und Alt zur Rundfahrt einlädt. Auch gibt es wieder einen Streichelzoo, Riesen-Hüpfburg, einen kostenlosen Kinder-Fun-Park mit Bungee-Trampolin und Speedgoal und weitere Spielmöglichkeiten für Kinder. Im Pfarrgarten kann man im Niederseilgarten seine Geschicklichkeit ausprobieren.

Eine Oldtimerschau mit historischen Fahrzeugen aller Art sowie Vorführungen alter Handwerkskünste und ein Kunsthandwerkermarkt werden das Festangebot am Sonntag bereichern. Dorfgemeinschaftsvorsitzender Peter Kleiner ist überzeugt, dass das Vilsinger Dorf- und Backhausfest für Jung und Alt einen kurzweiligen und abwechslungsreichen Festaufenthalt bietet. Als besondere Aktion wird die Dorfgemeinschaft die Radio-7-Aktion „Drachenkinder“ unterstützen, denn von jedem verkauften Dennetle und Brotlaib fließen zehn Cent an dieses Projekt. red