Am Samstag, 1. Juni startet der Rosenmarkt in Baienfurt

Die Aussteller und Organisatoren heißen Sie herzlich willkommen und freuen sich auf Ihren Besuch. FOTOS: SZ-ARCHIV
„Baienfurt blüht auf“ - So lautet das Motto, das Baienfurt seit längerem bewegt. Dazu passt wundervoll der Rosenmarkt, der am Samstag, 1. Juni zum neunten Mal auf dem Marktplatz stattfindet.

BAIENFURT - Wer es bunt und duftig liebt, der sollte am Samstag auf dem Baienfurter Rosenmakrt vorbeischauen. Die Rosen, wahre Königinnen der Blumen, setzen das i-Tüpfelchen auf dem neu gestalteten Marktplatz. Über 50 Aussteller, darunter mehrere namhafte Baumschulen, kleinere Gärtnerein und Floristen präsentieren ihr großes Angebot. Auch Liebhaber des exklusiven Kunsthandwerks kommen voll auf ihre Kosten, denn das Angebot reicht von Rosenkeramik, Rosenbildern, Rosenseifen bis hin zu Rosenschmuck und was sonst noch irgendwie einen Hauch von der Königin der Gärten in oder an sich trägt.
Bunt und duftig in Baienfurt Image 1
Bunt und duftig in Baienfurt Image 2
Natürlich kommt auch der Genuss nicht zu kurz. Sie finden auf dem Marktplatz eine reichhaltige Gastronomie sowie Kaffee und Kuchen zur Nachmittagszeit. Genießen Sie köstliches Eis oder ein Glas Rosenbowle.

„Man schenkt sich Rosen nicht allein - man gibt sich selber auch mit drein.“ Mit diesem Zitat von Carl Zeller aus der Operette „Der Vogelhändler“ möchte die Gemeinde Baienfurt Sie einladen zum Spaziergang zwischen den vielen Rosen aller Art, die darauf warten, Ihr persönliches Gartenjahr zu Hause zu verschönern.

„Die Gemeinde Baienfurt wünscht Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher, schöne Stunden auf dem Rosenmarkt und einen guten Einkauf an den zahlreichen Ständen. Sie sind herzlich willkommen zu einem Spaziergang zwischen den Rosen“, laden die Organisatoren ein. red/lan

9. Rosenmarkt

Samstag, 1. Juni von 10 bis 18 Uhr, Erwachsene 1 Euro Eintritt. Marktplatz in Baienfurt.

www.baienfurt.de