Merklingen: Gemeinde im Wandel

Impressionen aus Merklingen. FOTOS: SU
„Heimat ist immer dort, wo sich die Menschen wohlfühlen“ lautet das Motto der Albgemeinde Merklingen.

Merklingen ist eine lebendige Gemeinde, die auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb liegt – unmittelbar an der Autobahn A8. Bald wird es sogar noch einen Bahnhof geben, der die Gemeinde Merklingen mit den Städten Ulm und Stuttgart verbindet.
   
Gemeinde im Wandel Image 1
Gemeinde im Wandel Image 2
Nicht nur Bürgermeister Sven Kneipp erhofft sich dadurch eine steigende Attraktivität der Albgemeinde. Anwohner kommen schneller zu ihren Arbeitsplätzen in Ulm und Stuttgart. Arbeitnehmer, die in einem der vielen Merklinger Betriebe arbeiten, haben eine umweltfreundliche Möglichkeit, zu ihrer Arbeitsstätte zu gelangen.

Viel Grün in der Umgebung der Gemeinde lockt in Feld und Flur und die großen Waldflächen zur Erholung oder sportlichen Aktivitäten.

Vor allem vom Merklinger Wahrzeichen, dem Bleichhäusle, lohnt sich ein Blick in die weite Landschaft.

Gut versorgt in allen Bereichen

Gemeinde im Wandel Image 3
Gemeinde im Wandel Image 4

Gemeinde im Wandel Image 5
Die Nahversorgung in Merklingen ist für die Bürger optimal. Frische Backwaren gibt es bei der Bäckerei Scheiffele, saisonale, frische Produkte im Regionalmarkt der „Albernte“. Hier gehört auch eine Metzgerei dazu.

Seit einiger Zeit gibt es eine Filiale eines Discounters am Ortsrand.

Merklingen hat zwei Friseursalons und zahlreiche handwerklichen Betriebe mit einem vielfältigen Branchenmix – aber auch große Firmen haben sich im Gewerbegebiet angesiedelt.

Die Arztpraxis Dr. Soria und Stephan Ziemer mit der Krankengymnastikpraxis Physiohuman kümmern sich um gesundheitliche Belange der Bürger aus Merklingen und Umgebung.

Die Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr ist in Merklingen heute schon besser als in den meisten anderen Gemeinden der Laichinger Alb. Die Fahrt nach Laichingen, Geislingen und Ulm ist kein Problem, sogar der Fernbus von Tübingen nach Augsburg / München hält in Merklingen.

Vielfältiges Vereinsleben

Gemeinde im Wandel Image 6
Gemeinde im Wandel Image 7

Gemeinde im Wandel Image 8
Merklingen verfügt über eine umfangreiche, sehr aktive Vereinslandschaft und eine aktive Kirchengemeinde.

Die Vereine decken alle Interessenlagen ab, von den Historikern in der Interessengemeinschaft Brauchtum und Geschichte (IGM) und die Kulturgemeinschaft über die Musikliebhaber in der traditionsreichen Kirchenmusik und dem Musikverein sowie dem Liederkranz. Weiter gibt es die unternehmungslustige Albvereinsgruppe, den Obst- und Gartenbauverein, den aktiven Turnverein mit seinen zahlreichen Abteilungen, die Landfrauen, die Hundefreunde, den Reit- und Fahrverein und nicht zu vergessen den Verein für Homöopathie und Lebenspflege, den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) sowie den Gewerbeverein Merklingen und den Jugendclub.

In all diesen Vereinen finden Neubürger schnell Anschluss, ebenso sind bei der Freiwilligen Feuerwehr Merklingen jeder zeit neue Kameraden willkommen.

Die Vereine übernehmen einen großen Teil der Kinderbetreuung, wobei bei den Angeboten auch die Senioren nicht zu kurz kommen.

Hier bietet die evangelische Kirchengemeinde attraktive Angebote, ebenso der Albverein mit seinen Seniorenwanderungen.